IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
AD ALLIANCE UND GZSZ SETZEN E.ON NACHHALTIG IN SZENE
ContentsplitEonGZSZ.jpg
03.06.2020

 Seit dem 2. Juni wird im Umfeld von GZSZ und auf RTL.de das Vorteilsprogramm E.ON Plus des Energieanbieters vorgestellt.  

Crossmediavermarkter Ad Alliance und die erfolgreiche tägliche RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) setzen auf Gemeinschaft und zeigen, wie nachhaltig der Zusammenhalt von Familie und Freunden sein kann. Seit dem 2. Juni wird im Umfeld von GZSZ und auf RTL.de das Vorteilsprogramm E.ON Plus des Energieanbieters vorgestellt. Betreuende Agentur ist Carat Deutschland aus Frankfurt.  

Im Mittelpunkt der Kampagne steht dabei das Contentspecial auf RTL.de und der Contentsplit im Umfeld der GZSZ-Ausstrahlung im TV sowie bei TVNOW. Im Bewegtbild werden die Themen Zusammenhalt, Freundschaft und Gemeinschaft mit Sequenzen der Schauspieler Valentina Pahde in ihrer Rolle als Sunny Richter und Timur Ülker als Nihat Güney aus der täglichen Serie untermauert und verweisen schließlich auf das Vorteilsprogramm E.ON Plus. Auf RTL.de finden die Nutzer eine Themenseite, die alle Aspekte von E.ON Plus ausführlich erklärt und passgenaue Inhalte redaktionell aufbereitet. Zudem nutzen Valentina Pahde und Timur Ülker ihre eigene Social-Media-Reichweite, um E.ON Plus vorzustellen. Eine Begleitstudie rundet die Umsetzung ab.

Frank Vogel, Chief Sales & Marketing Officer Ad Alliance: „‘Gemeinsam was bewegen’ ist das Motto der Kampagne und gemeinsam mit E.ON beweist die Ad Alliance einmal mehr, welche Portfolio-Power genutzt werden kann, um entsprechende Botschaften zu übermitteln. GZSZ und RTL.de gehören zu den erfolgreichsten Formaten bzw. Plattformen im Ad Alliance-Universum und die Zielgruppen-Ansprache gelingt auf ganzer Linie.“

„Bei E.ON Plus geht es darum, mit Freunden und Familie von langfristigen Vorteilen beim Bündeln von Verträgen zu profitieren und gemeinsam etwas Gutes zu tun. Die Kampagne mit den befreundeten Seriencharakteren bringt diesen Grundgedanken unseres Vorteilsprogramms auf den Punkt und spricht unsere Kern-Zielgruppen mit passgenauem Storytelling auf innovative Weise an“, ergänzt Adrienne Héon-Kleinen, Senior Vice President Brand & Communication bei E.ON Energie Deutschland.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist Deutschlands Daily Nummer 1, wird produziert von UFA Serial Drama und läuft mit über 7000 Folgen montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL sowie jederzeit vorab auf TVNOW. GZSZ ist zudem in UHD HDR bei RTL UHD zu sehen. Infos gibt es auch hier: rtl-uhd.de.


Zur Ad Alliance:
Ad Alliance ist kompetenter Partner von Werbekunden und Mediaagenturen für die individuelle Kreation und Orchestrierung crossmedialer Kampagnen und bedient damit die steigende Nachfrage nach gattungsübergreifenden Vermarktungsangeboten im Markt. Seit 2016 bündelt Ad Alliance die Kompetenzen starker Medienpartner: Mit der Vermarktung des Werbeinventars von IP Deutschland, G+J e|MS, smartclip, SPIEGEL MEDIA und als Dienstleister für Media Impact bietet Ad Alliance ein Qualitätsportfolio aus TV, Print, Online, Mobile, ATV und Audio. Sie steht für Sonderinszenierungen über alle Plattformen, einschließlich Native Advertising sowie Performance- und Influencer-Marketing. Neben der inhaltlichen Ausgestaltung bietet Ad Alliance technische Lösungen von Programmatic bis hin zur datenbasierten Ausspielung von Werbung. Gemeinsam erreichen die von Ad Alliance vermarkteten Plattformen 99 Prozent der deutschen Bevölkerung.

Zu E.ON Energie Deutschland:
Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist ein bundesweit führendes Energieunternehmen und Dachgesellschaft des E.ON Vertriebs in Deutschland. Tausende Mitarbeiter sorgen für die jederzeit zuverlässige Lieferung von Strom und Erdgas zu fairen Preisen und mit mehrfach ausgezeichneter Kundenbetreuung. Darüber hinaus sind wir der Lösungsanbieter für eine zunehmend dezentrale, ökologische und digitale Energiewelt, zum Beispiel mit Service und Beratung zu Photovoltaik, Energiespeichern, Energiechecks und Effizienzmaßnahmen. Die Vertriebsgruppe, zu der die E.ON Energie Dialog GmbH sowie die E WIE EINFACH GmbH gehören, ist an zahlreichen Standorten im ganzen Bundesgebiet vertreten und hat seinen Hauptsitz in München. Privat-, Geschäfts- und Industriekunden profitieren damit sowohl von den Stärken des Konzernverbunds als auch von der regionalen Präsenz vor Ort.

 

Ansprechpartner

Laura Leszczenski

Laura Leszczenski
Mediengruppe RTL Deutschland Kommunikation & Presse

+49 221-456-74202

E-Mail senden