IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
NEUE DESIGN-COMPETITION FÜR GUIDO
08.04.2019

Guido, Mode, VOX: eine Erfolgskombination, die Frauen lieben. Und das nicht nur beim Shoppen. Denn VOX und das sympathische Sendergesicht beleuchten Mode nun aus einem neuen Blickwinkel – im großen Stil und wieder zugeschnitten auf die weiblichen Zuschauer. Das ist Zielgruppenfit, wie er Werbern nicht besser passen könnte – ebenso wie die maßgefertigten Special Creations. Im Interview über die neue Eigenproduktion verrät Guido Maria Kretschmer u. a. Details über seine Anfänge.

Erste Eindrücke

Fotos: TVNOW / Andreas Friese

GUIDOS MASTERCLASS

EIGENE PRODUKTION, EXZELLENTES DESIGN

50.000 Euro, dazu eine Fotoanzeigenstrecke in der deutschen VOGUE und ein Jahr lang die volle Unterstützung von Guido Maria Kretschmer höchstpersönlich. Welcher Jungdesigner träumt nicht davon? VOX und Guido machen es möglich: In Kürze können Zuschauer und Werbungtreibende dabei sein, wenn der Stardesigner in seiner neuen Primetime-Sendung auf acht von ihm ausgewählte aufstrebende Modedesigner trifft, um deren handwerkliches Können zu wahrer Exzellenz zu führen. Über sechs "Guidos Masterclass"-Folgen hinweg müssen die Meisterschüler sich in verschiedensten Designaufgaben beweisen. Wer hat das beste Gespür für angesagte Schnitte, Materialien und Styles – und wer findet dabei die kreativste Lösung? Auf dem Stundenplan stehen alle wichtigen Fashion-Disziplinen, von Prêt-à-porter bis Haute Couture. Guido, der Meister, begleitet seine Schüler mit Rat und Tat – und legt dabei auch selbst Hand an. In jeder Folge stehen Guido darüber hinaus zwei Modeexperten zur Seite, die die Looks sowie das Geschick der talentierten Jungdesigner ganz genau unter die Lupe nehmen, darunter Supermodel Karolína Kurková, Moderatorin Palina Rojinski und Modedesigner Wolfgang Joop.

"Was mich mit diesen jungen Menschen verbindet, ist die Sehnsucht danach, Designer zu sein, und das hat uns sehr nahe zusammengebracht."

Guido Maria Kretschmer
 

"Guidos Masterclass" ab 29. April, montags um 20.15 Uhr

Interview mit Guido

"Mode ist für Menschen gemacht

Und nicht nur für den eigenen Gusto"

Publikumsliebling und Stardesigner Guido Maria Kretschmer hat im Interview über seine Zusammenarbeit mit VOX und das neue Format gesprochen.

guido interview

FOURSCREEN: Was ist Ihre persönliche Herausforderung bei "Guidos Masterclass"?

GUIDO MARIA KRETSCHMER: Wir wollen mit dem neuen Format zeigen, wie viele großartige Designertalente wir in Deutschland haben, aber auch, wie viel Unterstützung es braucht, um erfolgreich zu werden. Ich habe ständig mit Designern zu tun – gerade auch in der Ausbildung. Daher ist es für mich ganz normal, außer dass eine Kamera dabei ist. Gerade das ist aber auch mein Anreiz: Ich will den Menschen zeigen, dass man mehr Fähigkeiten als nur ein Gespür für Design haben muss, um durchzustarten. Man muss Menschen erreichen und versuchen, sie zu verstehen. Mode ist für Menschen gemacht und nicht nur für den eigenen Gusto. Die Idee, dass ich als Professor bzw. Mentor die Jungdesigner betreue, ist toll – ich arbeite noch mit vielen Menschen zusammen, die damals die Ausbildung bei mir gemacht haben. "Guidos Masterclass" ist für mich mehr Vergnügen als Herausforderung.

Was macht die Zusammenarbeit mit VOX so großartig?

VOX ist mein Zuhause und meine Familie. Ich habe meine Fernsehkarriere bei diesem Sender gestartet und ich fühle mich sehr wohl. Mein Herz schlägt einfach VOX! Wir erzählen immer wieder Geschichten von Menschen und Situationen mit viel menschlicher Empathie. Wir sind sehr daran interessiert, dass auch alles Sinn macht, für uns und die Leute. Es wird niemand vorgeführt, wir passen gut auf die Leute auf. Das ist für mich alles VOX – gute Unterhaltung gepaart mit einem guten Gespür für Show und Entertainment. Und deswegen ist es auch mein Zuhause.

Was war Ihr erstes Designerstück?


Das war eine Weste für meine Mutter – eine grüne mit Westfalen-Druck und braunem Innenfutter. Sie hat sie damals auf dem Schützenfest getragen. Zumindest hat sie auf jeden Fall das Haus mit der Weste verlassen, ich weiß natürlich nicht, ob sie die dann auch getragen hat oder was anderes angezogen hat. Aber sie hat mich in dem Glauben gelassen, dass es so war. Und ich hatte tatsächlich einige Tage später zwei neue Bestellungen. Die Weste war also mein erstes kommerzielles Stück und meine Mutter war mein erstes Model und meine erste Kundin. Deswegen erinnere ich mich sehr gut an diesen Moment.

Special Creations

PASST UND SITZT PERFEKT

Genau wie das richtige Outfit seiner Trägerin oder seinem Träger, so wird auch "Guidos Masterclass" Zuschauer und Werbekunden überzeugen und perfekt passen – sowohl inhaltlich als auch mit exakt genähten Special Creations. Das sind die Möglichkeiten:

Co-Sponsoring: über alle Screens hinweg

Ob TV, digital oder ATV: Der Co-Sponsor wird zum Presenter der Show und profitiert von der unmittelbaren Nähe zum Format und zur Zielgruppe. Kombiniert werden kann hier alles: Programm-, Trailer- und Online-Sponsoring, Retargeting und Sponsor Switch In.

Special Creations: Move it!

Der Moodboard-Move – unmittelbar am Programm platziert: Für diese Sonderwerbeform wird eine sendungstypische Moodboard-Mechanik genutzt, um das Produkt mit "Guidos Masterclass" zu verbinden. Der Movesplit zeigt das Produkt z. B. durch Nahaufnahmen im Detail und rückt es so in den Fokus. Nach der Produktinszenierung folgt die Ausstrahlung des Spots im Splitscreen, umgeben von einem entsprechenden redaktionellen Rahmen.

Guidos Masterclass
Ablauf Moodboard-Move – beispielhafte Visualisierung


Details sowie weitere Special Creations wie der Zitat-Move und der Themen-Move sowie die Klassiker Framesplit und Cut In finden sich im Angebot:

Titel aktualisiert Größe Format
Ad Alliance-Angebot für "Guidos Masterclass 2019" bei VOX 01.03.2019 2.272 KB PDF

Ansprechpartner

Franziska Wünsch

Franziska Wünsch
B2B Marketing VOX, n-tv & NITRO

+49 221 456-26723

E-Mail senden

Bastian Ewert
Disposition VOX & SUPER RTL

+49 221 456-27650

E-Mail senden