IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
NEUES GENERATIONENPROJEKT
ROCKT AUF ALLEN KANÄLEN
18.03.2019

Für die neue Doku-Reihe "Wir sind klein und ihr seid alt" hat VOX Generationen zusammengebracht, die unterschiedlicher nicht sein können, und das Ergebnis ist eine Win-Win-Situation für alle: Die Kleinen, die Alten, aber auch die Zuschauer konnten etwas lernen. 

Es gibt nur Gewinner

Ziel des ambitionierten Generationenprojekts "Wir sind klein und ihr seid alt" war es, herauszufinden: Was können ältere Menschen Kindern mit auf den Lebensweg geben? Und umgekehrt: Können ältere Menschen noch etwas von Kindern lernen?

Um Antworten auf diese und andere Fragen zu finden, hat das Filmteam zusammen mit Ärzten und Wissenschaftlern sechs Wochen lang in einer Seniorenresidenz in Bergisch Gladbach bei Köln das Aufeinandertreffen von zehn aufgeweckten Vierjährigen mit einsamen Senioren begleitet. Auf dem Programm standen gemeinsame Aktivitäten wie Ausflüge, Spielen, Basteln und zum Abschluss eine Aufführung vor ihren Familien, die zeigte, wie beide Gruppen voneinander profitiert haben.

KINDER SIND die beste Medizin

Unterhaltsam, unaufgeregt und liebevoll dokumentierte VOX das Projekt und dessen Protagonisten in insgesamt drei Folgen. Es hielt für die Senioren vor allem eins bereit: ganz viel kindliche Leichtigkeit und Lebensfreude.

Bei allen zehn haben sich sowohl die körperlichen Werte als auch das seelische Wohlbefinden nach Beendigung des Experiments verbessert. Viele von ihnen waren in den medizinischen Tests schneller, beweglicher, kraftvoller und teilweise nicht mehr so sehr auf Rollatoren oder andere Gehhilfen angewiesen.

Franz, Christian, Freunde,
Eine ganz besondere Freundschaft: Franz (l.) und Christian.
Foto: MG RTL D / Bernd Michael Maurer

FREUNDE FÜRS LEBEN

Während der Dreharbeiten sind auch ein paar rührende Freundschaften entstanden. Zum Beispiel zwischen Franz (92) und Christian (4), die sich mit einem "Ich hab Dich lieb!" verabschiedeten und laut dem Sender immer noch regelmäßig miteinenader telefonieren. Und Marija hat die kleine Ewelina bereits zu Hause bei ihren Eltern besucht. Auch die Senioren untereinander haben jetzt intensiveren Kontakt: Sie gehen zusammen spazieren oder einkaufen.

Drehende war bereits im November 2018, aber bis heute werden die Kinder einmal wöchentlich zum Playday nach Bergisch Gladbach gefahren. 

Das geht ans Herz

"Wir sind klein und ihr seid alt" begeisterte vor allem die jungen TV-Zuschauer. Der durchschnittliche Marktanteil in der Zielgruppe (E 14–39) lag bei 10,2 Prozent Marktanteil, bei den jungen Frauen (F 14–39) waren es sogar 13,8 Prozent.

Quelle: AGF/GfK, videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, MG RTL D, Basis: dt.-sprachige Bev., Formatebene 18.02.–04.03.2019, MA in %.

Auch die Resonanz in den sozialen Medien war groß. Viele Zuschauer waren von dem Format, das auch den Ältesten der Gesellschaft eine Stimme gibt, zu Tränen gerührt und hinterließen auf den VOX-Kanälen ein durchweg positives und zum Teil sehr emotionales, aber auch nachdenkliches Feedback.

SoMe-Posts zu

Mehr davon

Jetzt plant VOX eine zweite Staffel des TV-Generationen-Projekts. Bereits in der letzten Folge am 4. März rief der Sender in einer Einblendung Einrichtungen auf, sich zu bewerben. Momentan werden die eingehenden Anfragen gesichtet.

Sendung verpasst? Die erste Staffel von "Wir sind klein und ihr seid alt" gibts bei TVNOW.  

Ansprechpartner

Elke Hantschel

Elke Hantschel
B2B Marketing VOX & Social Media

+49 221 456-26520

E-Mail senden

Bastian Ewert
Disposition VOX & SUPER RTL

+49 221 456-27650

E-Mail senden