IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
KOCHKLASSIKER:
VON DER ZEITSCHRIFT INS TV
ET_PK_0208_TM.jpg
© MG RTL D
30.11.2018

RTLplus plant für Anfang 2019 eine tägliche eigenproduzierte Kochsendung auf Basis der erfolgreichen Zeitschrift "essen & trinken – Für jeden Tag" mit Tim Mälzer.

RTLplus schmeckt jetzt noch besser

Der Free-TV-Sender ist mit Rekordmarktanteilen ins dritte Sendejahr gestartet und bedankt sich bei seinem Publikum mit neuen Eigenproduktionen. Ab dem Januar 2019 zeigt RTLplus montags bis freitags die neue Kochshow "essen & trinken – Für jeden Tag", auf Basis der erfolgreichen Zeitschrift von Gruner + Jahr und Tim Mälzer.

"Wir haben uns den Markt angeschaut und festgestellt, dass es aktuell keine klassische tägliche Kochshow gibt. Bei Formaten wie 'Kitchen Impossible' auf VOX wird auf sehr hohem Niveau gekocht. Wir wollten stattdessen ein Format schaffen, in dem einfache und schnelle Gerichte für jeden Tag vorgestellt werden."

Jan Peter Lacher, Leitung RTLplus und Bereichsleiter Programmplanung RTL
 

Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren bei dem neuen Format zwei Profi-Kochteams aus bekannten Fernsehköchen (die Schweizer Chefköchin Meta Hiltebrand (35) und Koch-Küchenmeister Ludwig Heer (37) sowie die Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber (41) und der Kochspezialist Ronny Loll (42)) im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Die Teams kochen im Wechsel zu zweit jeweils ein leckeres 3-Gänge-Menü. Analog zu den aktuellen Ausgaben von "essen & trinken – Für jeden Tag" steht jede Sendung unter einem bestimmten Motto, wie z.B. "Süßer Herbst", "Kürbis & Co." oder "Rund um die Kartoffel".

essen & trinken

Das Konzept der Kochsendung ist wie das der Zeitschrift: Schnell! Einfach! Lecker! Denn was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten. Alle Rezepte stammen aus der renommierten G+J-Küche, sind einfach und schnell nachzukochen, immer mit dem besonderen Pfiff und Gelinggarantie. Die Zuschauer dürfen sich auf genaue Einkaufslisten, klare Zubereitungsanleitungen sowie nützliche Tipps und Tricks freuen – und auf jede Menge Spaß und gute Unterhaltung rund um Küche und Kochen.

"Ich freue mich sehr darüber, dass RTLplus sich entschieden hat, ein tägliches Kochformat zu produzieren, bei dem es mal nicht um einen Wettbewerb oder prominente Gäste oder beides geht, sondern um das Kochen und den Service rund ums Kochen selbst. Meine gesamte TV-Karriere fußt auf einem erfolgreichen täglichen TV-Format, das den Zuschauern zu Hause das Kochen nähergebracht und ihnen hoffentlich geholfen hat, Kochen als etwas eigentlich Unkompliziertes zu verstehen, das sehr viel Spaß machen kann! … Ich freue mich schon auf die ersten fertigen Folgen und bin gespannt auf die Performance der vier Köchinnen und Köche!"

Tim Mälzer, TV-Koch
 

Die Dreharbeiten sind vergangene Woche im Kochstudio von Tim Mälzers Restaurant "Bullerei" in Hamburg gestartet. Geplant sind vorerst 82 Folgen à 60 Minuten. Der Starkoch fungiert mit seiner Firma tibool Media als Produzent der Sendung.

Doch das ist noch lange nicht alles

"Das Programm in den nächsten Monaten steht unter dem Motto 'Danke an die Zuschauer'. Wir sind sehr froh darüber, dass wir in den letzten Monaten Rekordmarktanteile einfahren konnten. Dafür wollen wir die Zuschauer mit ganz unterschiedlichen Sendungen belohnen …"

Jan Peter Lacher, Leitung RTLplus und Bereichsleiter Programmplanung RTL
 

Los geht es am 5. Dezember mit der vierstündigen "Schlagernacht des Jahres" mit Inka Bause und einem hochkarätigen Staraufgebot. Nach dem großen Erfolg der Premiere im Januar 2018 mit bis zu 7,3 Prozent Marktanteil (E 14–59) heißt es auch im Januar 2019 wieder "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! – Die Stunde danach". "35 Jahre RTLplus – Der große Kultabend" feiern am Freitag, den 1. Februar 2019 Angela Finger-Erben und Wolfram Kons live mit vielen prominenten Gästen.

RTLplus legte den erfolgreichsten Neustart des vergangenen Jahrzehnts hin und steigert sich seitdem kontinuierlich. Im Oktober 2018 erzielte RTLplus bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern einen Marktanteil von 1,6 Prozent und beim Gesamtpublikum von 1,5 Prozent. In der Kernzielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen waren es durchschnittlich 2,4 Prozent.
 
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, Senderschnitt Oktober 2018, MA in %. IP Deutschland 30.11.2018

"essen & trinken – Für jeden Tag" – ab Januar 2019, montags bis freitags, um 17.00 Uhr

Ansprechpartner

Birte Heemeyer

Birte Heemeyer
B2B Marketing

+49 221 456-26870

E-Mail senden

Helga Esser

Helga Esser
Disposition RTLplus

+49 221 456-27380

E-Mail senden