IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
NITRO + FUSSBALL = PERFECT MATCH
09.10.2018

Über 10 Prozent Marktanteil bei den Männern: Mit der UEFA Europa League trifft NITRO den Nerv der Zuschauer und vermeldet gleichzeitig den besten Tagesmarktanteil seit Bestehen des Senders. Und auch "100% Bundesliga" erzielt Reichweitenrekord.

UEFA Europa League

Der 4:1-Sieg von Eintracht Frankfurt gegen Lazio Rom am 2. Spieltag der UEFA Europa League hat NITRO am vergangenen Donnerstag, den 4. Oktober, überragende Quoten und Senderbestwerte beschert: Bis zu 2,26 Millionen Zuschauer sahen ab 21.00 Uhr die Live-Übertragung aus der Frankfurter Commerzbank-Arena. Im Durchschnitt kam die Begegnung auf 1,87 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum (Z 3+), der Marktanteil lag bei starken 7,0 Prozent (E14-59: 6,9 %). In der Zielgruppe der Männer 14-59 Jahre kam NITRO mit der Übertragung sogar auf einen herausragenden Marktanteil von 10,3 Prozent. Damit konnte sich NITRO gegenüber der Europa-League-Premiere zwei Wochen zuvor deutlich steigern. Das Auftaktspiel RB-Leipzig vs. FC Salzburg hatten durchschnittlich 1,39 Millionen Zuschauer (5,6% MA) beim Männersender verfolgt.

Fußballparty beschert NITRO Spitzenquoten

Die starke Fußballquote bescherte NITRO gleich mehrere historische Bestwerte. Der durchschnittliche Tagesmarktanteil von 3,2 Prozent beim Gesamtpublikum (Z 3+) war der beste, den der Männersender seit Bestehen erzielen konnte. Auch bei den 14- bis 59-jährigen Männern (4,6%) und bei den 14- bis 49-jährigen Erwachsenen (3,3%) konnte NITRO Tagesmarktanteil-Bestwerte erzielen. Bei den Erwachsenen 14 bis 59 Jahren bedeutete der Tagesmarktanteil von 3,3 Prozent zugleich den besten Donnerstagswert seit Senderbestehen 2012.

"Das war ein historischer Tag für NITRO. Ich freue mich sehr, dass wir mit dem fulminanten Sieg der Eintracht gestern im Free-TV ein dickes Ausrufezeichen setzen konnten! Die Europa League bei NITRO ist gestern endgültig angekommen.“

Oliver Schablitzki, NITRO-Senderchef 
 
Quelle: NITRO-Presse

Am 3. Spieltag der UEFA Europa League (25. Oktober) zeigt NITRO live ab 20.15 Uhr die Begegnung Eintracht Frankfurt gegen Apollon Limassol (Anstoß: 21.00 Uhr). Im Anschluss an das Spiel gibt es ausführliche Highlights der Spiele der beiden weiteren deutschen Mannschaften und weiterer Top-Spiele. Bayer Leverkusen spielt beim FC Zürich, RB Leipzig empfängt Celtic Glasgow (Anstoß jeweils 18.55 Uhr).

Bundesliga

Fußball bei NITRO ist einfach auf Kurs: Denn auch das wöchentliche Fußballmagazin "100% Bundesliga" mit Laura Wontorra und Thomas Wagner erzielte Top-Quoten.

Reichweitenrekord mit Köln-Pleite im Montagsspiel

Gleich mehrere Rekordwerte konnte "100% Bundesliga – Fußball bei NITRO" am gestrigen Montagabend, den 8. Oktober, einfahren: Mit 330.000 Zuschauern insgesamt erreichte die Live-Sendung ab 22.15 Uhr die höchste Reichweite seit Sendestart im Juli 2017 (bisher: 290.000 Zs. am 19. Februar 2018). Auch der dazu gehörige Marktanteil von 1,9 Prozent (Z 3+) ist ein Bestwert (bislang: 1,6 %). Das starke Interesse galt besonders dem Montagsspiel der 2. Bundesliga, an dem "100% Bundesliga" die exklusiven Highlightrechte im Free-TV hält. In der Partie verlor Tabellenführer 1. FC Köln überraschend zuhause gegen Schlusslicht MSV Duisburg mit 1:2.

Bei den 14- bis 59-jährigen Erwachsenen kam "100% Bundesliga" auf einen Marktanteil von 2,0 Prozent – ebenfalls ein Rekordwert (bislang: 1,8 %). Und bei der für den Männersender NITRO so wichtigen Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Männer erzielte die Sendung sogar einen Rekordmarktanteil von 2,9 Prozent (Bestwert bislang: 2,8 %).

Quelle: NITRO-Presse (Daten vorläufig gewichtet)

"100% Bundesliga – Fußball bei NITRO" wird von Laura Wontorra (gestern im Studio) und Thomas Wagner (gestern vor Ort im Kölner Stadion) moderiert und präsentiert Woche für Woche die ausführlichen Zusammenfassungen aller 18 Spiele des Spieltags in der Bundesliga und der 2. Bundesliga inklusive Erstverwertung des Montagabend-Spiels im Free-TV.

Ansprechpartner

Franziska Wünsch

Franziska Wünsch
B2B Marketing VOX, n-tv & NITRO

+49 221 456-26723

E-Mail senden

Jürgen Raab

Jürgen Raab
Buchungsteam Unit 3

+49 221 456-27330

E-Mail senden