IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
MÄNNERHOBBYS AM WOCHENENDE
06.03.2019

Ob Eigenproduktionen oder passende Lizenzformate – der NITRO-Factual-Slot am Sonntag rund um Autos und Motoren ist eine gute TV-Adresse für Schrauber, Heimwerker und PS-Liebhaber.

Sich im Haus, Garten oder eben am Auto handwerklich auszutoben, macht nicht nur Spaß (und nebenbei noch attraktiv), sondern kann auch noch ordentlich Geld sparen. Egal ob Hobbytüftler oder Semiprofi in der Garage: Bei diesen Themen leuchten einfach die meisten Männeraugen. Und selbst wer das aktive Schrauber-Gen nur bedingt in sich trägt oder einfach nur Inspiration und Tipps braucht, guckt zu – gerne im TV. Als Männersender hat NITRO nicht nur passende Formate auf dem Schirm, sondern auch einen festen Factual-Timeslot am Wochenende parat, um auf die Bedürfnisse der männlichen Zuschauer einzugehen.

NITRO-Factual-Slot Sonntagv.l. "Leepu & Pitbull – Die Autoschrauber", "Rost'n'Roll – Kasis Werkstattgeschichten", "Detlef wird Rennfahrer", "Axel & Micha – Die Zwei vom Schrauberhof" | Foto v.l.:  NITRO / © 2015 A&E TEL, TVNOW / © Propellerfilm Berlin, MG RTL D / Frank Hempel, MG RTL D / Stefanie Schumacher

Von Werkstattgeschichten zu Rennfahrern und zurück

Der NITRO-Motorenblock am Wochenende – sonntags ab 13.10 Uhr – hat, was das Schrauberherz begehrt: Seit dem 3. März sind wieder "Leepu & Pitbull – Die Autoschrauber" am Start. In der Doku-Serie verwandeln die Jungs schrottreife Karren in echte Traumautos – und wollen damit das große Geld machen. Die Auftaktfolge erzielte bei den Männern zwischen 14 und 59 Jahren einen Marktanteil von 3,2 Prozent.*

Am 31. März klatschen sie ab mit leidenschaftlichen Bastlern aus Berlin: In "Rost'n'Roll – Kasis Werkstattgeschichten" nehmen die drei Kumpel Kasi, Lars und Christian die Zuschauer in 12 Folgen mit in ihre Werkstatt, in der sie mit Vorliebe allerhand Oldtimern neues Leben einhauchen, um sie gewinnbringend zu verkaufen. Doch nicht nur Autos landen bei den dreien auf der Werkbank, sondern auch zahlreiche andere Kuriositäten. In jeder Folge versuchen die Jungs nicht etwa nur, den größtmöglichen Profit zu machen, sondern auch den spannenden Geschichten der vorigen Besitzer auf die Spur zu kommen. Diese Doku-Serie ist ganz neu bei NITRO – und ab Staffel 2 eine Free-TV-Premiere.

Da Männer nicht nur gern an Autos schrauben, sondern auch PS lieben und am liebsten selber fahren, holt NITRO im Anschluss und in Vorfreude auf das diesjährige 24h-Rennen noch mal Deffi ins Programm – mit einem Re-Run des erfolgreichen Eigenformats "Detlef wird Rennfahrer".

Ein Highlight im Rahmen dieses Factual-Slots wird es danach geben, denn NITRO werkelt natürlich auch an eigenen Marken. In der neuen Eigenproduktion "Axel & Micha – Die Zwei vom Schrauberhof" bringen die beiden Motoren von Autos, LKWs und sogar Panzern wie von Zauberhand wieder zum Laufen – stets bewaffnet mit einer geheimnisvollen Sprühflasche. Was es mit dem Zauberwasser auf sich hat, wird noch nicht verraten. In jedem Fall sind die zwei Superschrauber einfach nur sympathisch. Tolle Typen mit viel Herzblut. Kein Wunder, dass sie in ihrer Heimat jeder kennt!

*Quelle: AGF/GfK, videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, MG RTL D, Basis: Dt.-sprachige Bev., Formatebene (03.03.2019, 13.10 Uhr), MA in %, M 14–59

Was tut Mann, um abzuschalten und den Alltag hinter sich zu lassen? Ganz oben auf der Liste: alles rund ums Auto und natürlich Werkeln. Bei NITRO bedient der Factual-Slot am Sonntag genau diese Vorlieben.

Ansprechpartner

Franziska Wünsch

Franziska Wünsch
B2B Marketing VOX, n-tv & NITRO

+49 221 456-26723

E-Mail senden

Jürgen Raab

Jürgen Raab
Disposition TV

+49 221 456-27330

E-Mail senden