IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
FACTUAL MENTERTAINMENT

Das ist kein Rechtschreibfehler, sondern das, wofür NITRO neben Sport und Fiction steht: Factual Entertainment für Männer. 2018 wird das Genre mit gekauften und eigenproduzierten Formaten weiter ausgebaut. Bereits Ende April lässt es eine Deutschlandpremiere in der Primetime heftig knallen. Und im hauseigenen NITRO-Kreativlabor brodelts auch schon. Männer, volle Deckung!

Male Factual

Factual Entertainment ist eine der drei NITRO-Programmsäulen: auf den Punkt produzierte Formate mit coolen Typen, die unverstellt sagen, was sie denken – von Mann zu Mann. Wie sehr das Genre im Senderfokus steht, zeigen die vielen Neustarts 2018 – u. a. die Eigenkreation "Best Buddies", die Abenteuer-Highlights "Bear Grylls" und "Great Wild North" und die aktuelle Inhouse-Produktion "Detlef wird Rennfahrer".

"Factual Entertainment – das ist echtes Leben durch die männliche Brille betrachtet. Dieses Genre ist ein strategisch wichtiges Standbein für NITRO, dem wir zukünftig noch mehr Aufmerksamkeit widmen wollen. Dabei werden wir der Etablierung des Genres die Zeit geben, die es benötigt. Unser Ziel ist es, mit starken Programmmarken wie 'MythBusters' und 'Top Gear' diese Farbe dem Zuschauer nahezubringen und im zweiten Schritt eigene Marken mit eigenen Protagonisten aufzubauen."

Oliver Schablitzki,
NITRO-Senderchef
 

Wachsen mit voller Power

Male Factual versteht NITRO in seiner Langzeitplanung als großes Wachstumsfeld, das von verschiedenen Seiten weiterentwickelt werden soll. Nachdem der Sender 2017 bereits mehr Raum für das Genre geschaffen hat, werden jetzt unqiue Formate mit authentischen Protagonisten etabliert. Das nächste Highlight: frisch produzierte Folgen von "MythBusters – Die Wissensjäger".

Künftig werden aber nicht nur passende Lizenzformate eingesetzt, sondern auch intern vermehrt die NITRO-Brains für neue Eigen- und Koproduktionen angezapft. Dazu hier vorab nur so viel: Ob Show oder Doku-Reihe – bei NITRO übernehmen echte Kerle die Hauptrollen, darauf ist Verlass.

MythBusters – Die Wissensjäger

Willkommen in der Danger-Zone

Man nehme eine Prise Wissenschaft, eine Faust voll spektakulärer Stunts und lässt das Ganze ordentlich knallen: "MythBusters – Die Wissensjäger" sind wieder da – mit 14 neuen, 2017 abgedrehten Folgen. NITRO bringt die neuen Streiche des hochexplosiven Factual-Hits erstmals ins deutsche Free-TV, bannt damit Männer vor den Bildschirm – und macht Markenmachern Lust auf mehr.

MythBusters - Die WissensjägerGleich knallt's: Brian Louden und Jonathan Lung (li.) können sich in ihrer Werkstatt – ein wahrer Männerspielplatz – komplett austoben.

NEUE MYTHEN, NEUE BUSTERS, NEUES LEVEL

Aus zehn Moderatoren-Anwärtern gingen diese zwei als Sieger hervor: Brian Louden, Texaner, Rettungstaucher, Pilot und Drohnen-Freak, sowie der New Yorker Produktdesigner Jonathan Lung sind die neuen "MythBusters" und führen ihr Männerpublikum cool, lässig und witzig durch die Staffel. Schon ihre Auswahl bei "MythBusters: The Search" war kein Zuckerschlecken: So mussten sie z. B. einen Raum mittels Sprengstoff neu streichen und versuchen, mit einem zur Rakete umgebauten Heißwasserboiler aus dem Knast zu fliehen. Ab Ende April mischen die beiden Neumoderatoren immer donnerstags die NITRO-Primetime auf.

"MythBusters – Die Wissensjäger" – ab 26. April, donnerstags um 20.15 Uhr

"MythBusters", die mehrfach Emmy-nominierte, so einfach wie genial konzipierte Wissensshow, startete 2013 und wurde schnell ein internationaler Erfolg. Das Format vereint wissenschaftlich-akkurate Methoden mit Erfindergeist, kindlicher Neugier und einer guten Portion Schadenfreude. Die vielen spektakulären Explosionen sind ein echtes "MythBusters"-Markenzeichen: unnachahmlich – also bloß nicht nachmachen!

Ansprechpartner

Franziska Wünsch

Franziska Wünsch
B2B Marketing VOX, n-tv & NITRO

+49 221 456-26723

E-Mail senden

Jürgen Raab

Jürgen Raab
Buchungsteam Unit 3

+49 221 456-27330

E-Mail senden