IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
REICHWEITENGARANT WIRD VERLÄNGERT
07.06.2019

Nachdem Millionen von "Let's Dance"-Fans in den letzten Wochen auf ihre Kosten gekommen sind, geben die Programmmacher ihnen eine zusätzliche Chance, sich in die Welt des Tanzes entführen zu lassen – mit einem Special des Show-Highlights.

Eine sichere Bank für jeden Werbungtreibenden

Mit den bisherigen Folgen in diesem Jahr erreichte die 12. Staffel der etablierten Eigenproduktion durchschnittlich ganze 4,22 Millionen und bis zu starken 4,99 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren. Damit steigerte sich die durchschnittliche Programmreichweite des Formats im Vergleich zum Vorjahr (3,60 Mio.) um gute 17 Prozent.

Let' s Dance
Quelle: AGF/GfK, videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, MG RTL D, eigene Berechnungen, Formatebene vs. Vorjahr und Formatebene vs. Primetimeschnitt (01.01.–04.06.2019 | Daten vom 02.–04.06.2019 sind nur vorläufig gewichtet), MA in %, 05.06.2019

Nach dem Finale ist vor dem Special – jetzt sind die Profis dran

In der einmaligen Show "Let's Dance – Die große Profi-Challenge", moderiert von Victoria Swarovski und Daniel Hartwich, bekommen die beliebten Profitänzer von "Let's Dance" die große Bühne ganz für sich. Sie haben die Chance, einem Millionenpublikum ihr sportliches und kreatives Können zu zeigen. Ob alleine, als Paar oder im Ensemble – Hauptsache, sie zeigen uns ihre beste Performance ever! Mit dabei sind u.a. Erich Klann & Oana Nechiti, Robert Beitsch, Kathrin Menzinger & Vadim Garbuzov, Regina & Sergiu Luca sowie Katja Kalugina.

Auch die Profis werden sich den kritischen Stimmen der Jury stellen müssen: Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González beurteilen die Darbietungen der professionellen Tänzer, doch einzig die Studiogäste (rund 900 Zuschauer) entscheiden, wer aufs Siegertreppchen kommt.

"Let's Dance – Die große Profi-Challenge" – am Donnerstag, 27. Juni, um 20.15 Uhr

Ansprechpartner

Birte Heemeyer

Birte Heemeyer
B2B Marketing RTL, VOX, RTLplus & NOW!

+49 221 456-26870

E-Mail senden

Jürgen Raab

Jürgen Raab
Disposition

+49 221 456-27330

E-Mail senden