IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
NEUES FIKTIONALES DOPPEL
21.01.2019

Nachdem RTL am Donnerstag mit drei etablierten Serien das neue Jahr im Januar erfolgreich eingeläutet hat, geht es im Februar dienstags direkt mit zwei weiteren Eigenproduktionen aus der Kreativküche weiter.

Perfektes Tripel für millionen Fans

Deutsche Fiction

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, Formatebene vs. Senderschnitt, 01.01.–17.01.2018 (Die Daten sind nur vorläufig gewichtet), MA in %. IP Deutschland 18.01.2019

neues Dienstags-Doppel steht ganz im Sinne der Gerechtigkeit

Klempnerin mit psychologischem Hintergrund

In der neuen zehnteiligen Polizeiserie "Die Klempnerin" arbeitet Mina Bäumer (Yasmina Djaballah) als Polizeipsychologin bei der Essener Polizei. Ihr Grundsatz: erst machen, dann reden! Mit Hauptkommissar Thomas Waldeck (Jan Kittmann) löst sie dabei nicht nur Polizeifälle auf ihre unverwechselbare Art, sondern geht die Probleme ihrer "Klienten" auch mit viel Empathie und Pragmatismus an.

Hochempathisch, blitzgescheit und äußerst unkonventionell: Mina Bäumer behauptet sich schlagfertig und humorvoll in dieser Männerdomäne. Für Mina zählt das Ergebnis – selbst dann, wenn der Weg dahin für ihre Kollegen und "Klienten" nicht auf den ersten Blick nachvollziehbar erscheint. In ihrem Job als Polizeipsychologin betreut sie Opfer und Zeugen von Verbrechen, erstellt Täterprofile und tritt als Verhandlungsführerin auf.

Die Klempnerin

Mina sieht sich dabei als "Handwerkerin der menschlichen Seele" – bei ihr gibt es kein akademisches Fachsimpeln. Mit ihrem jüngeren Polizeikollegen, Hauptkommissar Thomas Waldeck, verbindet sie – neben einer von Anfang an zu spürenden Zuneigung – die gleiche Art zu arbeiten: ergebnisorientiert. Wo Mina den Zugang zum Menschen hat, findet Thomas die verborgenen Hinweise im Fall. Ungewöhnlich: Thomas ist im Dienst nicht bewaffnet und möchte darüber vorerst auch nicht sprechen …

Und nicht nur im Job agiert Mina Bäumer mit Einfallsreichtum, sondern auch bei der Erziehung ihrer zwei pubertierenden Kinder. Die alleinerziehende Singlemutter hat diese voll im Griff.

Hier kennt das Raster der Justiz keine Grenzen

Die beliebte Anwaltsserie "Beck is back!" mit Bert Tischendorf als Pflichtverteidiger Hannes Beck und Andreja Schneider als Anwaltsgehilfin Jasmina Boši?  geht nun mit zehn Folgen in die zweite Staffel. Neu im Hauptcast ist Tanja Hirner in der Rolle des Kindermädchens Sarah Schilken.

Im Kampf für Gerechtigkeit übernimmt Pflichtverteidiger und Vierfachvater Hannes Beck jetzt die ganz schwierigen Fälle: sei es, indem er einem Opfer von häuslicher Gewalt beisteht oder indem er für die Akzeptanz von Obdachlosen in einem Mordfall kämpft. Hannes hilft zusammen mit seiner Anwaltsgehilfin beherzt den Schwachen und denjenigen, die sonst durchs Raster der Justiz fallen. Des Weiteren bekommen sie es mit folgenden Themen zu tun: Organspende, Gaffer, Sorgerechtsstreit, Gewalt an Schulen, Drogen und Adoption.

Beck is back

Und auch in Hannes' Privatleben geht es turbulent zu: Nach einem Beinahe-Unfall beschließt der alleinerziehende Vater, das 28-jährige Kindermädchen Sarah Schilken einzustellen …

Rund zwei Millionen sahen die zehn Folgen der ersten Staffel um das schlagfertige Duo Beck und Boši?. Vor allem die junge Zielgruppe der 14 bis 29-jährigen Frauen war begeistert von der Eigenproduktion: Hier wurde ein durchschnittlicher Marktanteil von starken 18,4 Prozent ermittelt. Ein Highscore in dieser Zielgruppe wurde in der Finalfolge mit hervorragenden 21,7 Prozent aufgestellt.
 
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, Formatebene 2018, MA in %. IP Deutschland 11.01.2019

Bei TV NOW können ab dem 5. Februar bereits exklusiv die ersten sechs Episoden und ab dem 26. Februar die restlichen drei Episoden im Premium-Paket gestreamt werden.

"Beck is back!" – ab 12. Februar, dienstags um 20.15 Uhr
"Die Klempnerin" – ab 12. Februar, dienstags um 21.15 Uhr

"Der Lehrer" – donnerstags um 20.15 Uhr
"Magda macht das schon!" – donnerstags um 21.15 Uhr
"Beste Schwestern" – donnerstags um 21.45 Uhr

Ansprechpartner

Birte Heemeyer

Birte Heemeyer
B2B Marketing RTL, VOX, RTLplus & NOW!

+49 221 456-26870

E-Mail senden

Jürgen Raab

Jürgen Raab
Disposition

+49 221 456-27330

E-Mail senden