IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
HIGHSPEED IN ALLEN KLASSEN
20.06.2018

Verlässlichkeit StörerAction und Adrenalin auf allen Zylindern. n-tv fährt im Motorsport klassenübergreifend ganz vorne mit und bringt die Rennen ungebremst auf den Screen: vom Porsche Carrera Cup über die Rallye Dakar bis zur Formel 1. Fahrer-Interviews, Ex klusivberichte, Highlights, Siege, Niederlagen und Expertenanalysen – auf n-tv ist jedes Jahr Verlass: Vollgas für alle.

"Motorsport bleibt eine tragende Säule im Programm von n-tv. Ob Formel 1, Formel 3, DTM, Deutsche Rallye-Meisterschaft oder ADAC GT Masters – wir bieten Motorsport-fans über 120 Stunden Live-Übertragungen, Magazine und Reportagen pro Jahr mit allen relevanten Informationen und zeigen, wie viel Potenzial in den verschiedenen Motorsportklassen steckt."

Norman Adelhütte, Leiter der "PS"-Automagazine

VOLLE PACKUNG FORMEL 1

Die Mediengruppe RTL bringt den Puls jedes Rennbegeisterten auf Hochtouren – und das nicht nur bei RTL, sondern auch bei n-tv. Die Nachrichtenmarke hat ihre Formel-1-Berichterstattung weiter ausgebaut: So werden 2018 sämtliche ersten und zweiten freien Trainings entweder im TV oder per Stream live übertragen. Zudem bringt n-tv drei ausgewählte Qualifyings – aus den USA, aus Mexiko und Kanada – live und in voller Länge. Und in einem Formel-1-Spezial werden darüber hinaus alle Trainingsergebnisse, Qualifyings und Rennen kompakt zusammengefasst.

LIVE-SPANNUNG – SCHON VOR DEM RENNEN

Die Testläufe der Königsklasse – 90 Minuten quietschende Reifen schon vor dem eigentlichen Startschuss – ergänzen die Qualifyings perfekt. Denn hier lässt sich bereits erahnen, welcher Pilot besser mit der Strecke klarkommt und welche Strategie er fährt. Die n-tv Rennstrategie jedenfalls ist schon aufgegangen. So erzielen die Formel-1-Live-Übertragungen auch in dieser Saison wieder Marktanteile weit über Senderschnitt.

FORMEL 1 LIVE: DER QUOTENGARANT

Formel 1 Quote

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, MG RTL D, eigene Berechnungen, Basis: dt.-sprachige Bev., Formatebene (kum. freie Trainings 2017 + Qualifying Mexiko 2017 sowie kum. freie Trainings 2018) vs. Senderschnitt (01.01.–31.12.2017 & 01.01.–13.5.2018, Mo.–So., 03.00–03.00 Uhr), MA in %, M 14–59, E 14–59. IP Deutschland GmbH 14.05.2018 (Daten vorläufig gewichtet)

 

Ansprechpartner

Franziska Wünsch

Franziska Wünsch
B2B Marketing VOX, n-tv & NITRO

+49 221 456-26723

E-Mail senden