IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
ÜBER DIE SCHULTER GESCHAUT
17.12.2018

Filmen per Smartphone, schneiden auf dem Laptop, Beitrag per App ins Sendezentrum überspielen: So funktioniert Mobile Reporting. FOURSCREEN hat die Joker-Teams mit der Kamera begleitet und zeigt Insights.

NÄHER DRAN – PER SMARTPHONE

Reportagen einfach per Handy drehen, O-Töne einfangen und direkt live auf Sendung gehen: Die Berichterstattung per Smartphone – kurz Mobile Reporting – macht n-tv noch schneller und flexibler, was gerade in Breaking-News-Situationen von Bedeutung ist. Seit Anfang des Jahres schickt n-tv sogenannte Joker-Teams in den Mobile-Reporting-Einsatz, die täglich Geschichten zu aktuellen Themen produzieren. Die Duos – bestehend aus einem Redaktionsmitglied und einem Verantwortlichen für Kamera und Schnitt– sind dank Smartphone und leichtem mobilen Equipment schnell und unkompliziert vor Ort und damit ganz nah am Geschehen. Ob Reportagen, Interviews, O-Töne oder Aufsager: Die Teams filmen u. a. per Smartphone, schneiden auf dem Laptop und überspielen den fertigen Beitrag direkt per App ins Sendezentrum. Der Unterschied zur Profikamera ist dabei dank neuester Smartphone-Technik kaum noch sichtbar.

Ansprechpartner

Franziska Wünsch

Franziska Wünsch
B2B Marketing VOX, n-tv & NITRO

+49 221 456-26723

E-Mail senden