IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
N-TV – APPSOLUT
PERSÖNLICH

Schwerpunkt DatenSmarte Datennutzung ist erfolgsentscheidend. Denn wer individuelle Nutzungssituationen erkennt, persönliche Vorlieben versteht und klug darauf reagiert, wird zum unentbehrlichen Partner im Alltag. n-tv weiß, wie es geht – und Nutzer wie Werbungtreibende profitieren davon.

n-tv App: Gute News statt Netzprobleme

Viele kennen das: Morgens in der U-Bahn, das Smartphone zeigt einen spannenden Artikel, doch beim Reinklicken schwächelt die Verbindung. n-tv nimmt das nicht einfach hin, sondern wird im Dienste seiner User aktiv – mit intelligenter Datennutzung.

up to date – light gemacht

Seit Februar 2018 müssen iPhone- und schon bald auch Android-Smartphone-Nutzer selbst bei schlechtem Netz nicht mehr auf aktuelle News verzichten. Die n-tv App erkennt, wenn ein Nutzer schwachen Empfang hat – und fragt direkt per Infobanner nach: "Wollen Sie in die reduzierte Version der App wechseln?" Wer bestätigt, erhält die datenreduzierte, im Wesentlichen auf Text beschränkte Lightvariante und kann ungestört weiterlesen. Wird der Empfang wieder besser, schaltet die n-tv App beim nächsten Antippen automatisch zur Vollversion zurück – und reißt so niemanden aus dem Lesefluss.

Abheben und dranbleiben – dank geotagging

Gerade die Business-Zielgruppe von n-tv fliegt häufig – und musste dabei früher meist auf aktuelle News verzichten. Schließlich verlangt die Mehrzahl der Airlines, alle Datenverbindungen während des Flugs zu kappen. Doch n-tv hat – seit Februar 2018 für Android- und in Kürze auch für iOS-Nutzer – eine clevere Lösung parat: Die App erkennt per Geotagging, ob sich der Nutzer gerade an einem der innerdeutschen Flughäfen aufhält und schickt eine Push-Nachricht mit der Einladung, aktuelle Top-News jetzt offline zu speichern. So bleiben mobile Überflieger auch in der Luft immer bestens informiert.

Fazit Trenner

win-win für user und werber

Beide Innovationen haben klare Vorteile: Für Nutzer wird n-tv zum noch zuverlässigeren Begleiter. Für Markenverantwortliche wird die n-tv App dank besserer Nutzerbindung und höherer Verweildauer zur noch effektiveren Werbeplattform.

Videonews: wers mag, kriegt mehr

Hauseigene Analysen zeigen, dass viele n-tv Nutzer gerne Videos konsumieren, während andere lieber lesen. Mit einem aktuellen Smart-Data-Projekt setzt n-tv genau da an: Besonders videoaffine User finden schon auf der Startseite mehr Videos zu den von ihnen favorisierten Themen. Und bereits seit Dezember 2017 erhält, wer gerade ein Video sieht, gezielte Empfehlungen zum Weiterschauen – übersichtlich rubriziert auf einer "Weitere Videos"-Leiste am linken Bildrand. So wird mit hoher Wahrscheinlichkeit mehr Video-Content konsumiert und gegebenenfalls weiterempfohlen.

Fazit Trenner

INdividualität steigert reichweite

Die nutzerorientierten Neuerungen im Bereich Video steigern Bedienkomfort, Nutzungsdauer, Relevanz und Reichweite der Nachrichtenmarke n-tv. Key-Faktoren, die gerade auch Werbetreibende überzeugen.

 Journalistische Qualität und das Gespür für Themen sind weiterhin das A und O. Wir glauben aber, dass wir die Nutzerzufriedenheit durch dezente Personalisierung steigern können. Wenn wir etwa zu den Top-News mehr aus dem eigenen Interessenbereich anbieten und die App auf die jeweilige Nutzungssituation abstimmen.

Insbesondere bei den Videos gibt es unterschiedliche Präferenzen, die wir nutzen können, um unser Angebot zu optimieren. Selbstverständlich werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben und der User hat immer die Möglichkeit, allem zu widersprechen. 

Julia Wegeler,
Abteilungsleiterin Digital Products bei n-tv
 

Ansprechpartner

Franziska Wünsch

Franziska Wünsch
B2B Marketing VOX, n-tv & NITRO

+49 221 456-26723

E-Mail senden