IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
AUFSCHLAG INS NEUE SPORTJAHR –
VIELFALT, DIE ES IN SICH HAT
05.02.2019

Der Sportkalender der Mediengruppe RTL ist 2019 mit Spielen der Nationalmannschaft, der UEFA Europa League, der Fußball-Bundesliga, mit jeder Menge Motorsport wie Formel 1 und dem 24h-Rennen am Nürburgring, aber auch Galopprennsport, Tennis und Golf so prall gefüllt wie nie zuvor. An weit über 100 Tagen produziert die Sportredaktion Spitzenevents für ein Millionenpublikum. Diese Highlights gibt es aber nicht nur im TV zu sehen, sondern die Mediengruppe RTL erreicht auch die digitalen Fans über beispielsweise sport.de und sorgt so mit ihrem breiten Sport-Portfolio für ordentlich Reichweite.

Jeden Monat geht es in der Mediengruppe RTL sportlich zu

Sportkalender 2019 Mediengruppe RTL D

Fußball

European Qualifiers bei RTL und n-tv

Die Nationalmannschaft – 2019 exklusiv bei RTL

Nach der völlig vermurksten WM und dem enttäuschenden Abstieg aus der Belle Etage der Nations League kann es in 2019 für die DFB-Elf eigentlich nur besser werden. Das muss es aber auch, denn um beim nächsten großen Turnier – der Europameisterschaft 2020 – Wiedergutmachung betreiben zu können, muss sich die Mannschaft in diesem Jahr erst einmal qualifizieren. Zwischen März und November stehen insgesamt acht European Qualifiers an – allesamt exklusiv bei RTL. Auftakt ist am 24. März bei den wieder erstarkten Niederländern, dem dicksten Brocken in der Gruppe C. Die weiteren Gegner: Nordirland, Estland und Weißrussland. Bleiben zwei Freundschaftsspiele für die Nationalmannschaft in 2019 – und auch die überträgt RTL. Fest steht bereits, dass Serbien am 20. März zum ersten Friendly Match nach Wolfsburg kommt.

Kick mit Reichweitenstärke – Die Länderspiele bei RTL

RW_Fußball_RTL
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, Marktstandard: Länderspiele der dt. Nationalmannschaft zur WM 2018 (RTL: 04.09.2016 –15.11.2018), PG-RW in Mio., MA in %, Z ab 3 Jahre. IP Deutschland 29.01.2019

n-tv sorgt für den Überblick

Auch n-tv ist beim Thema Fußball mit von der Partie – und begleitet die European Qualifiers zur EM 2020 mit diversen Sport-Spezial-Sendungen; immer nach Spielen mit deutscher Beteiligung.

Boateng

UEFA Europa League bei RTL und NITRO

Mit Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt konnten sich zwei deutsche Mannschaften für die Zwischenrunde der UEFA Europa League qualifizieren. Die Auslosung ergab: machbare Gegner und weite Reisen. Frankfurt trifft auf den ukrainischen Verein Schachtar Donezk, die Werkself bekommt es mit dem russischen Klub FK Krasnodar zu tun und beide deutschen Mannschaften treten im Hinspiel am 14. Februar zunächst auswärts an. Männersender NITRO, der seit dieser Saison gemeinsam mit RTL die exklusiven Free-TV-Rechte an diesem hochkarätigen Wettbewerb hält, zeigt an den beiden Zwischenrunden-Spieltagen jeweils eine Partie mit deutscher Beteiligung live sowie ausführliche Zusammenfassungen von den weiteren Top-Spielen des Abends. Der weitere Weg führt dann über das Achtel-, Viertel- und Halbfinale. Das Endspiel wird am Mittwoch, den 29. Mai, in Baku ausgetragen – übertragender Sender ist RTL. Im September dann beginnt die neue Saison – wieder exklusiv im Free-TV bei NITRO und RTL.

Die Spiele bei NITRO: weit über Senderschnitt

UEFA Europa League NITRO Quoten
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, Formatebene: "UEFA Europa League" (01.01.2018. –31.12.2018 | 1. und 2. Halbzeit kumuliert) vs. Senderschnitt (01.01.–31.12.2018), MA in %, E 14–59, M 14–59. IP Deutschland 01.02.2019

Eintracht Frankfurt hautnah bei NITRO

Und wenn bei NITRO der Europa-League-Ball rollt, bedeutet das: vier bis fünf Stunden Fußball am Stück. Denn bereits im Vorfeld zur Vorberichterstattung und dem Live-Spiel läutet der Männersender den Abend mit einer eigenproduzierten Sportler-Doku ein: Bei "Countdown für Europa – Eintracht Frankfurt" lässt zum ersten Mal eine deutsche Profifußballmannschaft die Kameras unmittelbar an sich heran und erlaubt einen hautnahen und authentischen Blick in die Erlebniswelt eines Europa-League-Teilnehmers.

Stadion

Bundesliga: NITRO hat sie alle

Immer montags ab 22.15 Uhr präsentieren Laura Wontorra und Thomas Wagner die große Live-Fußballshow "100% Bundesliga – Fußball bei NITRO": mit den Highlights von allen 18 Spielen der Bundesliga und 2. Bundesliga. Die Montagsspiele beider Ligen hat der Männersender sogar als Erster exklusiv im Free-TV – mit ausführlichen Zusammenfassungen jeweils ab 23.00 Uhr. Dazu gibt es hochkarätige Studiogäste, alle Neuigkeiten des Tages und einen ausführlichen Ausblick auf die kommende Fußballwoche.

Tag der Amateure bei NITRO

Im Oktober kommt ein besonderes Event zu NITRO – in Form einer Online-Kooperation mit "11 Freunde" zum "Tag der Amateure". Inwieweit auch etwas für TV geplant ist, wird an anderer Stelle verraten.

Weidenfeller-Interview

Weidenfeller: EINMAL SPITZENFUSSBALL UND ZURÜCK

Roman Weidenfeller, Fußball-Weltmeister 2014 und langjähriger Torhüter bei Borussia Dortmund, ist TV-Experte bei RTL & NITRO. Abwechselnd mit Steffen Freund analysiert er an der Seite von Moderatorin Laura Wontorra die Spiele der Europa League.

Weidenfeller
Roman Weidenfeller und Laura Wontorra

Weidenfellers erster Einsatz war am 20. September, dem 1. Spieltag der Europa League bei NITRO. Quasi zur Halbzeit – das große Finale ist im Mai – blickt er nun mit FOURSCREEN auf seine bisherigen TV-Erfahrungen als Experte zurück.

Im Interview: "Natürlich war ich aufgeregt"

Sie sind relativ kurz nach ihrem Karriereende als Sportler ins Expertenteam bei RTL & NITRO eingestiegen. Wie war das für Sie, sich plötzlich nicht mehr als Spieler zu äußern, sondern als Experte zu analysieren?

Ich freue mich, dass NITRO und RTL mir die Möglichkeit geben, dem europäischen Spitzenfußball weiterhin ganz nah verbunden zu bleiben. Als Spieler ist man in der Interviewzone vor allem eins: emotional. Wenn ich mich da nach dem Abpfiff zum Spiel äußere, dann tue ich das aus der Sicht des Betroffenen, der gerade happy, niedergeschlagen, stolz oder wütend ist. Als Experte dagegen ist es meine Aufgabe, all das auszublenden und dem Zuschauer eine fundierte, klare Analyse zu vermitteln. Als ehemaliger Spieler muss ich dabei mit meiner Expertise einen deutlich erkennbaren Mehrwert anbieten.  

Hatten Sie vorab TV-Coachings oder sind Sie mit der Einstellung "Learning by Doing" als Experte vor die Kamera getreten? Und wie war das für Sie?

Natürlich war ich aufgeregt bei meiner TV-Premiere, ähnlich wie beim ersten Bundesliga-Spiel. Die ersten Sendungen habe ich dann ganz nach dem Motto: "Learning by Doing" umgesetzt. Allerdings bin ich immer offen für Verbesserungen, also habe ich mich mit Florian König getroffen, der auch Kollegen vor der Kamera schult. Von diesem Input habe ich schon eine Menge für mich umsetzen können. Als Neuling in dieser TV-Branche habe ich einen ähnlich hohen Leistungsanspruch an mich wie zuvor als Torhüter: Ich will mich bei meiner "zweiten" Karriere  bei NITRO und RTL immer weiter entwickeln.

Gab es eine besondere Herausforderung, die Sie zu meistern hatten?

Beim ersten Heimspiel der Eintracht in der Europa League haben die Frankfurter Anhänger eine so tolle Stimmung verbreitet, dass ich gewisse Kommunikationsprobleme hatte. Die Geräuschkulisse war so massiv, dass ich die Fragen an mich über den Knopf im Ohr kaum verstehen konnte.

Das Europa-League-Finale wird im Mai gefeiert. Verraten Sie schon etwas über Ihre Pläne im Anschluss?

Ich bin neben meinem TV-Job sehr viel als Markenbotschafter für Borussia Dortmund unterwegs. Das ist angesichts der aktuellen Euphorie rund um den Verein natürlich eine tolle Herausforderung. Wie in all den letzten Jahren verbringe ich die Zeit nach einer Saison gerne auf den Balearen, auf Ibiza. Dort  genieße ich meine Ruhe und die Auszeit vom Fußball.

Und noch eine letzte Frage: Welches Europa-League-Team hat Sie bislang am meisten überrascht oder beeindruckt und warum?

Ganz klar die Eintracht aus Frankfurt. Die sind wie ein Orkan durch die Vorrunde gefegt, spielen einen wahnsinnig engagierten, tollen Fußball, immer unterstützt von ihren fantastischen Fans. Ich bin auch ein großer Fan von Trainer Adi Hütter, da kann sich etwas Großes entwickeln. Nun drücke ich der Eintracht natürlich die Daumen, dass wir die Mannschaft so lange und weit wie möglich in der Europa League begleiten dürfen.  

 

Motorsport

Mit richtig viel PS in die neue Formel-1-Saison bei RTL und n-tv

Seit 1991 überträgt RTL die Königsklasse des Motorsports exklusiv im Free-TV – so viel Kontinuität ist im TV-Sport einzigartig. Am 17. März startet im australischen Melbourne die neue Saison bei RTL und n-tv – ein reichweitenstarkes Umfeld für jeden Mediaplan. Der Rennkalender sieht insgesamt 21 Rennen vor, das Finale steigt in diesem Jahr am 1. Dezember und damit so spät wie nie zuvor. Ein Höhepunkt aus deutscher Sicht: der GP von Deutschland am 28. Juli auf dem Hockenheimring.

Ratecard und Werbeinselschema Formel 1

Titel aktualisiert Größe Format
Formel 1-Ratecrad 2019 30.01.2019 3.150 KB PDF
Formel-1-Werbeinselschema 2019 25.01.2019 580 KB PDF

Hier wird nicht gebremst: RTL und n-tv geben richtig Power

Formel 1 bei RTL (1)

Formel 1 bei RTL (2)

Formel 1 Reichweite 2018

Formel 1 bei ntv

ADAC TOTAL 24h-Rennen bei NITRO

TV-Marathon aus der grünen Hölle. Der Männersender präsentiert auch 2019 eines der verrücktesten, populärsten und spektakulärsten Motorsport-Events weltweit: Vom 22. bis 23. Juni überträgt NITRO – zum mittlerweile vierten Mal – das 24h-Rennen am Nürburgring nonstop live, insgesamt mit weltrekordverdächtigen über 26 Stunden Übertragunfszeit. Auch online und mobil sind wieder viele Specials zum Rennspektakel geplant.

n-tv: Klassenübergreifend durch die Motorsportsaison

Noch mehr PS gibts bei n-tv, denn für Zuschauer und Werbekunden mit Benzin im Blut sind die "PS"-Formate das ganze Jahr über eine perfekte Anlaufstelle. n-tv fährt im Motorsport außer in der Formel 1 auch klassenübergreifend ganz vorne mit und bringt die Rennen ungebremst auf den Screen: vom Porsche Carrera Cup über die DTM Kompakt bis zur Formel 3. Motorsportfans freuen sich hier u. a. über Live-Übertragungen, Fahrerinterviews, Analysen, Exklusivberichte, Highlights, Magazine und Reportagen – und das natürlich auf allen Plattformen.

Mehr Sport

Für Golf-Cracks, Tennis-champions und Vorreiter

Neben Fußball sind auch Tennis, Reiten und Golf äußerst beliebt bei den Deutschen – und finden sich meist unter den Top Ten bei Aktiv-Rankings wider. Entsprechend hat auch n-tv diese Sportarten auf dem Radar.

Mehr Sport

Im Rahmen der n-tv Sportnachrichten werden der deutsche Galopprennsport sowie bedeutende Turniere des internationalen Golf- und Tennissports in ausführlichen Zusammenfassungen behandelt. Reportagen ergänzen darüber hinaus das Angebot und geben vertiefende Einblicke in die jeweilige Sportwelt.

sport.de

sport.de – immer topaktuell

sport.de bietet als eines der führenden Sportportale in Deutschland topaktuelle Informationen, detaillierte Hintergrundberichte und Live-Berichterstattung zu den wichtigsten Sportarten und -ereignissen weltweit – rund um die Uhr, in Wort, Bild und Video. Sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten und finden alles zu ihrer Lieblingssportart. Das Sportportal der Mediengruppe RTL Deutschland bietet dabei ein sehr breitgefächertes Sportangebot mit vielen Live-Tickern und topaktueller Berichterstattung. Exklusive European-Qualifier-, Box- und Formel-1-Inhalte. Darüber hinaus informieren mobil zuverlässige iOS- und Android-Apps mit individualisierbaren Push-Nachrichten zu Live-Events, Sportarten, Vereinen, Spielern etc.

sport.de_neu

Ansprechpartner

Birte Heemeyer

Birte Heemeyer
B2B Marketing RTL, VOX, RTLplus & NOW US

+49 221 456-26870

E-Mail senden

Franziska Wünsch

Franziska Wünsch
B2B Marketing VOX, n-tv & NITRO

+49 221 456-26723

E-Mail senden

Jürgen Raab

Jürgen Raab
Disposition

+49 221 456-27330

E-Mail senden