IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
INTERAKTIV, INNOVATIV - VIDEO-CHATBOTS

Die ursprünglich rein textbasierten Chatbots haben sich dank immer besser werdender Spracherkennung und -synthese weiterentwickelt und bieten heute komplett gesprochene Dialoge oder einen Mix aus gesprochener und geschriebener Sprache. Ganz auf der Linie der Total-Video-Strategie erschließt IP mit dem neuen Video-Chatbot jetzt erstmals auch die Königsdisziplin Bewegtbild.

Interagieren mit der Spotstory

Mit dem neuen Video-Chatbot von IP können User erstmals direkt mit dem Spot interagieren und damit aktiv den Erzählstrang des Videos beeinflussen und verändern. Dabei erscheint zunächst ein Werbespot in Form eines großflächigen Pre-Roll Takeovers (PRTO). Im Takeover-Rahmen erscheint dann die Aufforderung, den Chatbot zu aktivieren. Bei dem hier am Beispiel der fiktiven Marke Brewery veranschaulichten Konzept wird der User animiert, tief in die Markenwelt einzutauchen und sein Wissen unter Beweis zu stellen. Um die Aktivierungsrate begleitend zum textlich-visuellen Call-to-Action im Takeover-Rahmen des Chatbots weiter zu verstärken, kann der Spot optional durch einen Tag-on verlängert werden, der auch im Bewegtbild zur Teilnahme auffordert.

Im Dialog Involvement steigern

Wird der Chatbot nun per Klick aktiviert, hebt das die zuvor geltende zeitliche Limitierung des PRTOs auf. Dem User steht es aber frei, jederzeit zum ursprünglich ausgewählten Content zurückzukehren. Im Video-Chatbot wird der User in der Regel durch eine Reihe von
Multiple-Choice-Fragen geführt, die er direkt per Auswahl beantwortet. So beeinflusst er selbst interaktiv, kontinuierlich und in Echtzeit den Erzählstrang des Videos. Es entsteht eine intelligente und sehr involvierende Verbindung zwischen User und Spot.

Mehr Möglichkeiten – ganz individuell

Die Interaktionsmöglichkeiten des Users beschränken sich dabei nicht auf simple Texteingabemasken, sondern können durch weitere Elemente wie Drag-and-drop, Auswahlverfahren u. v. m. erweitert werden. Die Chatbot-Einbindung kann darauf hinauslaufen,
dem User z. B. ein zu seinen Wünschen passendes Produkt zu empfehlen oder ihm entsprechenden Text-, Bild,- oder Video-Content anzubieten. Die aktivierende Ansprache kann durch die optionale Einbindung des via IP-Adresse ermittelten Standorts des Users noch weiter verstärkt und individualisiert werden. So lassen sich z. B. Produktbezugsquellen oder attraktive Angebote aus der direkten Umgebung in den Chatbot integrieren.

Beispiel eines Video-Chatbots

Video-Chatbots können auf unterschiedlichste Weise gestaltet werden, um die spezifischen Bedürfnisse jedes Markenverantwortlichen zu erfüllen – und bieten klare Vorteile, z. B.:

  • Simulation von Beratungsgesprächen und Untermauerung der Serviceorientierung
  • Emotionalisierung von Marken durch die direkte Interaktion zwischen User und Marke
  • Empfehlung von bereits vorhandenem Content (Artikel, Videos etc.), der dem User als Ergebnis des Chatbots angeboten werden kann
  • Zielgruppenindividuelle Kommunikation durch intelligente Nutzung von User-Interaktionen und Data

Ansprechpartner

Inga Charlotte Kapteina

Inga Charlotte Kapteina
Solutions

+49 221 456-23741

E-Mail senden