IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT
15.05.2018

Runde zwei für den perfekten ersten Eindruck: In der zweiten Staffel "First Dates – Ein Tisch für zwei" haben nicht nur Singles sondern auch Werbekunden die Chance, sich von ihrer besten Seite zu zeigen.

Ein schönes Restaurant – und zwei einander noch völlig unbekannte Menschen bei ihrem ersten Treffen. Die Teilnehmer bei "First Dates – Ein Tisch für zwei" wollen sich wirklich verlieben. Die Dating-Doku zeigt das erste Rendezvous authentisch und nah – und ohne die Paare dabei zu stören. Am Ende jeder Folge schlägt dann die Stunde der Wahrheit. Gibt es Schmetterlinge im Bauch? Oder gehen beide doch lieber wieder getrennte Wege?

PUBLIKUMSLIEBLING ALS ZUSCHAUERMAGNET

Sternekoch Roland Trettl zeigt sich seinen Fans in "First Dates – Ein Tisch für zwei"  als Host und Maître der Sendung. Er empfängt und betreut mit dem Restaurantpersonal die Singles. Er unterhält sich mit den Teilnehmern, während sie auf ihr Date warten – und schafft eine angenehme Atmosphäre.

Liebe zum Produkt erwecken

"First Dates – Ein Tisch für zwei" ist besonders in der jungen Zielgruppe sehr beliebt und liegt regelmäßig über dem Senderschnitt. Deshalb geht die Dating-Doku in die zweite Staffel und bietet den Werbekunden neue Angebote, um das Produkt perfekt in Szene setzen zu können.

Titel aktualisiert Größe Format
VOX IP-Angebot "First Dates" Co-Sponsoring_Special Ads_PP 14.05.2018 3.031 KB PDF

Special Creation

Das Produkt als Stargast

Mit dem "Product Move" wird das Produkt zur essenziellen Zutat für ein "First Date". Im Look-and-feel des Format-Intros wird zunächst die Silhouette des Produkts eingeblendet, um dann das Originalprodukt zu zeigen. Die Silhouette des Vogels aus dem Intro geht anschließend harmonisch in den Spot im Splitscreen über. Buchbar ist diese Special Creation auf allen verfügbaren Pre- und Post-Split-Platzierungen.

Product-Move

Der Perfekte Moment für Marken

Bei dem Momente-Movesplit wird ein Zitat für einen typischen Moment bei einem "First Date" mit dem USP des Produktes kombiniert. Die Intro-Tafel im Look-and-feel des Sendungsdesigns schafft ein aufmerksamkeitsstarkes Intro für den klassischen TV-Spot. Buchbar ist diese Special Creation auf allen verfügbaren Pre- und Post Split Platzierungen.

Momente Movesplit

Ein herzliches Intro für den Spot

Im Logo-Movesplit von "First Dates – Ein Tisch für zwei" bekommt der Spot einen herzlichen Empfang. Die Darstellung erfolgt ganz nah am Sendungsdesign, denn bei der Umsetzung fliegen viele rote Herzchen aus der Designwelt von "First Dates – Ein Tisch für zwei" über das Logo und moven in den Spot. Buchbar ist diese Special Creation auf allen verfügbaren Pre- und Post Split-Platzierungen.

Logo-Movesplit

Der Klassiker

 Der Eyecatcher mitten im Programm: Mit dem horizontalen Cut In mit maximal 10 Sekunden wird die Werbebotschaft prominent ins laufende Programm integriert.

Cut In

Mehr Infos gibts im Angebot.

Product Placement

Harmonischer Stimmungsmacher

Während sich die Singles näher kennenlernen, wird das Produkt anhand von Schnittbildern Teil der Sendung. Die Schnittbilder werden als Stimmungsteiler zwischen passenden Szenen für 3–4 Sekunden innerhalb einer Folge eingebunden. Vorstellbar ist diese Einbindung für Kunden aus den Bereichen alkoholische und nicht alkoholische Getränke, Besteck, Süßes, Snacks und Kochutensilien.

Product Placement First Dates Staffel 2
Mehr Infos gibts im Angebot.

Co-Sponsoring

Als crossmedialer Co-Sponsor von "First Dates – Ein Tisch für zwei" können Kaufabsicht und Bekanntheit gesteigert werden.

Integration im TV:

  • Opener à 7 Sekunden
  • Closer à 7 Sekunden
  • Nach-Reminder à 7 Sekunden

Digitale Integration:

  • Opener und Closer bei TV NOW*
*Ausspielung der Reihenfolge mit dem Co-Sponsor per Zufallsprinzip.

Mehr Infos gibts im Angebot.

Ansprechpartner

Fana Giorgis

Fana Giorgis
Solutions VOX

+49 221 456-22764

E-Mail senden

Anna Heller

Anna Heller
B2B Marketing Solutions

+49 221 456-26582

E-Mail senden