IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
NEUES BEI ATV – DAS SWITCH IN XXL

Das Interesse der Werbungtreibenden an ATV ist groß. IP Solutions hat nun eine neue Werbeform entwickelt, die die gesamte Addressable TV Reichweite nutzt.

Die Vielfalt verschiedener Umsetzungen belegt die Innovationskraft und Werthaltigkeit dieser Technologie für die TV-Werbung. Ein wesentlicher Aspekt dabei: ATV macht das klassische Fernsehen rückkanalfähig. So werden die besonderen TV-Stärken wie Reichweite, Brand Safety oder Awareness in Echtzeit genutzt und z. B. durch individualisiertes Storytelling, gezieltes Kontaktklassenmanagement oder clevere POS-Integrationen weiter angereichert.

IP Solutions hat nun eine neue Werbeform entwickelt, die die gesamte Addressable TV Reichweite nutzt. Mit dem kontextuellen Switch In XXL wird erstmals die gesamte Reichweite von Addressable TV genutzt, um einen kontextuellen Bezug zu allen Formaten zu schaffen und so die komplette Reichweite des Switch In XXL mit einem Data Enrichment anzureichern. Möglich wird das über eine Anbindung an den EPG, der sekundengenau das laufende Programm erkennt und den Programmtitel des aktuellen Formats in Echtzeit in das Werbemittel einfügt.

Der Zuschauer schaltet beispielsweise von NITRO um auf VOX, hier läuft aktuell "Rizzoli & Isles". Der Switch In XXL zeigt nun zunächst einen komplett gebrandeten Frame, der dem Zuschauer Lust auf das Produkt macht. Der animierte Frame wechselt in das Senderdesign und setzt das Format in einen direkten Bezug zum Produkt. Auch bei jedem weiteren Senderwechsel passt sich der Frame an den jeweiligen Sender und das jeweils laufende Format an.

Beispielhafte Visualisierung:

 Ben & Jerry's 1
Beispielhafte Visualisierung: Umschaltimpuls in gebrandetem Frame umrahmt das Format für 7 Sekunden
Ben & Jerry's 2
Beispielhafte Visualisierung: Übergang in Senderframe mit dynamischen Formatbezug

Möglich ist diese Umsetzung auch als dynamisches Enrichment für den kundeneigenen Spot in der Werbeinsel. Hier wird jeweils das Format ausgespielt, das nach der Werbepause beginnt oder fortgesetzt wird. Der Spot Frame legt sich für 8 Sekunden um den skalierten Kundenspot und wechselt nahtlos in einen Frame im Senderdesign mit Programmvorschau, sodass ein Formatbezug hergestellt wird.
 

Ansprechpartner

Stefanie Kraus

Stefanie Kraus
Interactive Solutions

+49 221 456-23650

E-Mail senden