IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
1. EXPERTENFORUM 2019
1. Expertenforum 2019
18.02.2019

Die Gattungsinitiative Screenforce lädt am 21. März 2019 zur Information und Diskussion rund um das Thema "Groundbreaking Research from Down Under: Wie Videowerbung auf verschiedenen Medienkanälen funktioniert" ein. 

Die weltweit bekannten Marketing- und Branding-Experten Mark Ritson und Byron Sharp – beide forschen bekanntlich in Australien – konnten bei Screenforce bereits als Top-Speaker begrüßt werden. Bei 1. Expertenforum 2019 wird mit Karen Nelson-Field eine weitere renommierte Wissenschaftlerin aus Down Under als Special Guest präsentieren.

Karen Nelson-Field, Professorin für Media Innovation an der Universität von Adelaide, genießt weltweit einen exzellenten Ruf. Neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit berät sie Big Player wie Mars, Unilever und Shell. In ihrer Key Note wird sie Einblicke in ihre aktuelle Arbeit geben. Ihr derzeitiger Fokus: die Werbewirkung verschiedener Bewegtbild-Werbeformate in natürlichen Nutzungssituationen.
 
Als weitere Referenten konnte Screenforce Wolfgang Henseler, Professor für Digitale Medien an der Hochschule Pforzheim, und Dr. Elmar Klemm, Managing Partner bei der Agenur Annalect, gewinnen. 
 
 
Am 21. März 2019,
 10.00 bis 13.30 Uhr
 
 The Squaire Conference Center,
 Flughafen Frankfurt,
 Eingang West No 12
 

Anmeldung

Agenda

09.30 Uhr 
Einlass und Frühstück
 
10.15 Uhr 
Begrüßung & Einführung
Martin Krapf, Geschäftsführer Screenforce
 
10.30 Uhr 
Dr. Elmar Klemm
Managing Partner Insights bei Annalect (Omnicom Media Group Germany)
 
11.00 Uhr
Key Note
Prof. Karen Nelson-Field (mit Simultanübersetzung)
Executive Director am Centre for Amplified Intelligence und Professor of Media Innovation an der University of Adelaide
 
11.45 Uhr 
Prof. Wolfgang Henseler
Gründer und Managing Director von SENSORY-MINDS und Professor für Digitale Medien an der Hochschule Pforzheim
 
12.15 Uhr 
Networking Lunch 
 
13:30 Uhr 
Ende Expertenforum
 
 
 

 

Ansprechpartner

Uschi Durant

Uschi Durant
Forschung & Märkte, Vermarktung

+49 221 456-71071

E-Mail senden