IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
DIE HIGHLIGHTS DES FERNSEHJAHRES 2019

Im vergangenen Jahr gab es wieder eine ganze Reihe neuer Formate, die erfolgreich den Weg zum Zuschauer gefunden haben.

Die Sendung mit der höchsten Einschaltquote in 2020 in der Gesamtzuschauerschaft (3+) war der Tatort aus Münster "Spieglein, Spieglein" in der ARD am 17. März 2019 mit einer durchschnittlichen Sehbeteiligung von 14 Mio. Zuschauern ab 3 Jahren und einem Marktanteil von 36,9  Prozent*. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen ebenfalls zwei Krimis der "Tatort"-Reihe.

Die Lieblingssendungen der werberelevanten Zielgruppe

Ein traditioneller Garant für sehr gute Quoten bei den 14- bis 59-Jährigen ist die Dschungelshow im Januar bei RTL. Auch Anfang 2019 konnte "Ich bin ein Star – Holt mich hier aus!" überzeugen und holte den ersten Platz mit einem Marktanteil von 32 Prozent. Durchschnittlich 3,96 Mio. der werberelevanten Zielgruppe verfolgten das abendliche Verspeisen von Insekten und anderen Leckereien im australischen Camp. Auf Platz zwei folgt die Tatort-Reihe mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 22,7%. Den dritten Platz sicherte sich ProSieben mit „The Masked Singer“ bei einem Marktanteil von 21,6 Prozent.

Handball toppt Fußball

Die meistgesehene Sportübertragung in der Gesamt-Zuschauerschaft war in 2019 das Halbfinale der Handball-WM der Herren am 25. Januar 2019. 11,90 Mio. Personen ab 3 Jahren verfolgten das Spiel zwischen Deutschland und Norwegen in der ARD und bescherten dem „Ersten“ damit einen Marktanteil von 34,6 Prozent. Knapp dahinter auf Platz 2 folgt RTL mit dem EM-Qualifikationsspiel Niederlande – Deutschland am 6. September 2019 und einem Marktanteil von 34,1 Prozent bei durchschnittlich 11,84 Mio. Zuschauern.

Neue Zielgruppen im Fokus

Warum nicht mal was für die Zielgruppenvielfalt machen, dachten sich die Mediengruppe RTL und ProSieben, als sie im Herbst extra für die "schwule Zuschauerschaft" Formate an den Start brachten. Die Mediengruppe RTL startete im Herbst mit "Prince Charming" eine Bachelor-Variante für schwule Männer auf der Onlineplattform TVNOW. Das Format wurde so gut angenommen, dass es im Frühjahr auch den Weg ins lineare TV-Programm von VOX findet. Für 2020 wurde bereits eine zweite Staffel angekündigt. ProSieben schickte in "Queen of Drags" Travestiekünstler unter den strengen Blicken von Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz auf den Catwalk.

Finale mit nächtlichen Rekordquoten

Irgendwann endet auch das größte Epos. Im Fall von "Game of Thrones" mit einem Quotenrekord: Die letzte Staffel von "Game of Thrones" verfolgten bereits bei der Erstausstrahlung auf Sky um 03.00 Uhr in der Nacht regelmäßig über 600.000 Zuschauer.

Zum Schluss noch ein Superlativ

72 Stunden live moderiert haben vom 12.–15.11.2019 zwei Moderatoren vom ARD Online-Jugendkanal "Funk": Ariane Alter und Sebastian Meinberg schafften mit ihrer 72 Stunden langen Nonstop-Moderation einer Talkshow den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Übertragen wurde die Livesendung mit insgesamt 100 Gästen im linearen TV bei ARD Alpha, bei YouTube und bei funk.net.
 

*Quelle für alle Reichweiten und Marktanteile: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK, videoScope 1.3, Marktstandard TV.

 

Ansprechpartner

Holger Brock

Holger Brock
Data Management

+49 221 456-71084

E-Mail senden