Profil

Suche

"X FACTOR"-SPONSORING BEFLÜGELT BEKANNTHEIT DER GIULIETTA
Screenshot Alfa Romeo X Factor 2012_2.jpg
12.07.2012

Alfa Romeo sponsert erneut die Musik-Show bei VOX.

"Fühle mich, berühre mich, beflügele mich!", schmeichelt Giuliettas Stimme in der Alfa Romeo-Kampagne. Ebenso emotional haben die "X Factor"-Kandidaten der vergangenen Staffel im Jahr 2011 die VOX-Zuschauer in ihren Bann gezogen. Sponsor Alfa Romeo war mit seinem Modell Giulietta im TV, Online, Mobil, im Teletext und via Licensing dabei – mit großem Erfolg, wie die Kampagnenbegleitstudie von IP Deutschland zeigt.

Sowohl für die Dachmarke als auch für das Modell stieg die Werbeerinnerung um bis zu 70 Prozent. Die Markenbekanntheit der Giulietta erhöhte sich um 38 Prozent. Auch das Markenimage des sportlichen Wagens profitiert: Er wurde nach Kampagnenende durchweg als noch zeitgemäßer, sympathischer, dynamischer und ansprechender im Design erlebt. Das Sponsoring machte 44 Prozent der Befragten neugierig auf die Giulietta und 41 Prozent Lust auf eine Probefahrt.

Besonders stark wirkte der Auftritt von Alfa Romeo bei den "X Factor"-Fans, die das Format auch auf anderen Plattformen verfolgten. Ein Viertel der Befragten schauten sich die Musik-Show im TV, online oder mobil an oder holten sich darüber Infos zur Sendung. Über die von VOX mit RTL interactive produzierte "X Factor"-App konnten sich die Fans Videoclips anschauen, mit der "Heartbeat"-Anzeige den Herzschlag der Kandidaten live mitverfolgen und mit ihnen während der Live-Sendungen chatten. Die App wurde rund 250.000-mal heruntergeladen, nahezu jeder Vierte nutzte sie mindestens einmal pro Woche. Über 70 Prozent der User erinnerten sich an die italienische Automarke, die mobil mit Sponsoring-Elementen, Bewegtbild-Werbung und Sonderwerbeformen präsent war.

Licensing-Aktionen am Point of Sale vor und in Autohäusern, online und mobil ergänzten das Sponsoring-Paket. Sie wurden von 57 Prozent der Befragten wahrgenommen und fanden mit 68 Prozent hohe Akzeptanz.

"Musikwettbewerbe beflügeln Marken – das beweisen Marktforschungsergebnisse in der Vergangenheit und auch ganz aktuell. Die Ergebnisse der Kampagnenbegleitstudie zeigen eindrucksvoll, dass die 360-Grad-Kommunikation bestens funktioniert," so Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland. "Alfa Romeo erreichte den klassischen TV-Zuschauer sehr erfolgreich und intensivierte mit der crossmedialen Verlängerung die Kampagnenwirkung gerade bei der besonders involvierten Zielgruppe."

"Die Giulietta wurde von den Zuschauern als dynamisches, technisch innovatives, hochmodern designtes und emotionales Fahrzeug aus dem Hause Alfa Romeo wahrgenommen – genau das waren unter anderem die Ziele unseres Sponsorings," sagt Giuseppe Fiordispina, Head of Brand Marketing Communication bei Fiat Group. "Daran möchten wir anknüpfen und haben uns daher ein weiteres Mal für das Crossmedia-Sponsoring von 'X Factor' entschieden." Diesmal bewirbt Alfa Romeo zwei Modelle: Die Giulietta steht im Mittelpunkt des Sponsorings, der sportliche Kleinwagen MiTo hat seinen Auftritt im Gewinnspiel. Die Mediaplanung liegt bei Maxus Global Düsseldorf, die kreative Umsetzung übernimmt Armando Testa Frankfurt.

Die dritte "X Factor"-Staffel startet am Samstag, den 25. August um 20:15 Uhr bei RTL. Ab dem 26. August übernimmt VOX und macht um 20:15 Uhr immer den Sonntag zum Songtag. Mit Pop-Queen Sarah Connor, Kult-Technostar H.P. Baxxter, Star-Produzent Moses Pelham und "Guano Apes"-Frontfrau Sandra Nasic ist die Jury erstmals mit vier Juroren besetzt. Neu ist auch die Kategorie der Bands.

X Factor Sponsoring Giulietta

Ansprechpartner

Martina Becker

Martina Becker
Presse & PR

+49 (221) 456 24030

E-Mail senden