Profil

Suche

VERTICALS VON NETZATHLETEN MEDIA BIETEN OPTIMALE WERBEFLÄCHEN
netzathleten media hell.jpg
12.07.2012

Kampagnen auf den Vertical Networks von netzathleten media zahlen sich aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Befragung von IP Deutschland.

Die wichtigsten Erkenntnisse: Markenbekanntheit und -image der werbenden Unternehmen werden verbessert, die Werbeerinnerung steigt und die Akzeptanz der Werbung hoch ist. Ein Garant für die hohe Werbewirkung in Vertical Networks ist der Einsatz von In-Page-Werbung. Sowohl die Markenbekanntheit (vier Prozent) als auch die Werbeerinnerung (gestützt 32 Prozent, ungestützt 53 Prozent) konnten durch dieses Werbemittel deutlich gesteigert werden. Darüber hinaus fördert In-Page-Werbung auch den Kaufwunsch: Obwohl Veränderungen bei den Parametern „Image“ und „Abverkauf“ normalerweise nur langfristig festgestellt werden können, zeigten sich direkt nach der Kampagne bereits erste Auswirkungen. So erhöhte sich die Kaufabsicht für die jeweiligen Marken um sieben Prozent.

Neben der Bekanntheit hat sich zudem das Image der beworbenen Marken deutlich verbessert. Nach der Kampagne wurden diese öfter als „sympathisch“, „modern“ und „innovativ“ wahrgenommen. Auch das Preis-Leistungsverhältnis bewerteten die Befragten positiver als vor der Kampagne´.

Die IP-Studie befasste sich außerdem mit der Akzeptanz von Werbung. Hier äußerte sich jeder Zweite (51 Prozent) positiv, da sie „auf neue Produkte aufmerksam macht“. Die Werbeakzeptanz in den Verticals von netzathleten media ist sogar noch höher: Über 60 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, dass „Werbung die kostenlose Nutzung der Seiten ermöglicht“ und sie „nicht störend“, sondern als „völlig normal“ empfunden wird. Bekräftigt wird dieses Ergebnis von Paul Mudter, dem Geschäftsleiter Interactive bei IP Deutschland: „Die Schaltung von Werbung auf den Vertical Networks von netzathleten media zeigt eine überzeugende Performance im Vergleich zum Wettbewerb. Durch die Bündelung von Themen-Websites unter einem Dach wird außerdem die Reichweite der Kampagnen signifikant gesteigert.“

Peter Lauck, Geschäftsführer netzathleten media: „Durch Kampagnen in unseren Vertical Networks erzielen Unternehmen und ihre Marken die volle Aufmerksamkeit und steigern erwiesener Maßen Bekanntheit und Image. Zu Gute kommt ihnen dabei auch die hohe Akzeptanz und überdurchschnittliche Beachtung, die Werbung im Netzwerk von netzathleten media auf breiter Basis genießt.“

Zur Werbewirkungsstudie
Die Online-Befragung zu Werbekampagnen, die in den Verticals von netzathleten media gelaufen sind, wurde von Juli bis Dezember 2011 von IP Deutschland durchgeführt. Die Grundgesamtheit stellten dabei die Besucher der Verticals von netzathleten media dar. Die Stichprobe umfasste 1.568 Befragte, die zufallsgesteuert einen Layer zur Befragung erhalten hatten. Dieser verwies über einen Link zum Online-Fragebogen. Gemessen wurde jeweils vor und nach der Kampagne (Nullmessung und Endmessung).

Über netzathleten media
netzathleten media ist mit über 15 Millionen Unique Usern Deutschlands führender Vertical Network Betreiber. Das Portfolio umfasst derzeit sechs Vertical Networks: „netzathleten network“ „GesünderNet“, „entertainweb“, „worlds of food“, „business & more“ und „planet of tech“. Das Unternehmen mit Hauptsitz in München wurde 2007 als Sport-Website gegründet und beschäftigt aktuell über 40 Mitarbeiter. Seit August 2011 ist netzathleten media ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von IP Deutschland, Vermarktungsgesellschaft der Mediengruppe RTL Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.netzathleten-media.de.

Netzathleten Media Logo

Ansprechpartner

Zarifa Schmitt

Zarifa Schmitt
Presse & PR

+49 (221) 456 24010

E-Mail senden