IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
AD ALLIANCE FÜR S.OLIVER BLACK LABEL
20180810_RTL_SOLIVER_M04_0321.jpg
29.08.2018

Ad Alliance Vermarkter realisieren intelligente Multichannel-Kampagne für die Duft- und Pflegeserie s.Oliver BLACK LABEL

 Ab August ist das Motto "Black & White" angesagt. Wie facettenreich das Spiel der Kontraste sein kann, macht Mäurer & Wirtz mit seiner neuen Duft- und Pflegeserie s.Oliver BLACK LABEL vor. Hierfür setzt der Dufthersteller auf die außergewöhnlichen Konzeptideen der Vermarkter der Ad Alliance. Außergewöhnlich ist nicht nur der Umfang der einzelnen, ineinandergreifenden Kampagnenbausteine – bestehend aus klassischem Fernsehen, Addressable TV, Onlinevideo- und Printwerbung, einem Native Special, Advertorials sowie Social Media und Event –, sondern auch die Inszenierung. Die Kampagnen-Hauptrolle übernimmt der neue Duft der Linie BLACK LABEL, den Rahmen bilden das von G+J e|MS vermarktete Mode- und Lifestyle-Magazin GRAZIA sowie die RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ). Die Daily sorgt montags bis freitags um 19.40 Uhr mit ihren gegensätzlichen Charakteren und abwechslungsreichen Geschichten aus Berlin dafür, dass das Format eine junge, smarte, authentische und große Fangemeinde anspricht – also genau die richtige Zielgruppe für s.Oliver BLACK LABEL.

Den Kampagnenauftakt machen Brand Partnership-Spots, die im direkten Umfeld von GZSZ platziert werden und auf das crossmediale Gewinnspiel hinweisen. Ebenso rufen die GZSZ-Stars Valentina Pahde (spielt Sunny Lehmann) sowie Felix von Jascheroff (spielt John Bachmann) nicht nur im Spot, sondern auch mit Postings auf Instagram und Facebook die Fangemeinde auf, am Gewinnspiel teilzunehmen. In Sachen Social Media werden die beiden von fünf weiteren GZSZ-Schauspielern unterstützt, die ebenfalls via Postings auf ihren Social-Media-Accounts das Gewinnspiel erwähnen. Der Preis ist so außergewöhnlich wie die Kampagne: Zehn Gewinner treffen im September ihre GZSZ-Stars sowie durch Mäurer & Wirtz und GRAZIA geladene VIPs hautnah bei der s.Oliver Fragrances Launchparty in einem Berliner Szene-Club.

Co-branded Advertorials im GRAZIA-Magazin sowie ein individuell gestaltetes Switch In Freestyle im Addressable TV erinnern ebenfalls an die Aktion. Auf RTL.de wird bei GZSZ ein Rundum-Sorglos-Paket als natives Special integriert – bestehend aus Information, Entertainment und Bestelloption. In der Aufrufphase drehen sich die Informationen rund um das Gewinnspiel, den Event sowie um Produktinformationen zu den Düften von BLACK LABEL, die hier auch direkt als Warenproben bestellt werden können. Für die digitalen Kanäle wird der Gewinnspieltrailer zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus unterhalten auch eigens produzierte, native Videos mit den GZSZ-Schauspielern die Nutzer. Die Stars führen ihre Zuschauer hinter die Kulissen von GZSZ und sprechen über ihre Parfumvorlieben. Die Videos werden zusätzlich zum Special, auch auf der GZSZ-Facebook-Seite integriert.

Die zweite Kampagnenphase steht ganz im Zeichen der s.Oliver Fragrances Launchparty in Berlin. Der Dresscode für die exklusiv geladenen Gäste: natürlich Black & White. Nicht nur der an der Aktion teilnehmende GZSZ-Cast ist vor Ort, sondern auch die Gewinner des Gewinnspiels. Außerdem unterhält die GRAZIA Beauty-Redaktion die Gäste mit verschiedenen Aktionen und gibt beispielsweise an der "GRAZIA loves s.Oliver Fragrance Bar" wertvolle Beauty-Tipps. Auch die Duftexperten von Mäurer & Wirtz geben den Anwesenden interessante Einblicke rund um die beworbenen Düfte. Ein weiteres Highlight ist das GRAZIA Cover-Shooting vor Ort, die individuelle Black & White Gestaltung zahlt perfekt auf den Kunden s.Oliver Fragrances ein. Valentina Pahde, Felix von Jascheroff und GZSZ nehmen ihre Follower auf ihren Social-Media-Kanälen durch eine Live-Berichterstattung mit zum Event. Wer die Party übers Social Web verpasst hat, kann alles Wissenswerte bei GRAZIA nachlesen oder sich bei RTL.de informieren.

Nach dem Event in Berlin geht die Kampagne jedoch noch weiter: In der Vorweihnachtszeit macht s.Oliver BLACK LABEL durch Product Placements bei GZSZ auf sich aufmerksam: Durch ein intelligentes Storytelling werden die s.Oliver Fragrances Launchparty und die Düfte von s.Oliver Black Label thematisiert.

Danièl Pidun, Head of Consumer Marketing, Media & PR bei Mäurer & Wirtz, ist überzeugt: "Mit unserer Multichannel-Kampagne kommen nicht nur verschiedene Mediengattungen zum Einsatz, sondern es verschmelzen durch das s.Oliver Fragrances Launchevent auch die Grenzen zwischen Storytelling im TV (Fiktion) und Live-Kommunikation (Realität). Nicht nur Schauspieler und VIPs nehmen am Event teil, das später bei GZSZ zu sehen sein wird, sondern auch Endkonsumenten, denen ein Gewinnspiel ermöglicht, Teil ihrer Lieblingsserie zu werden. Diese neue Dimension der Markenkommunikation konnte dank der Synergien der Ad Alliance mit den starken Partnern GRAZIA und GZSZ sowie unserer Agentur Crossmedia verwirklicht werden."

"Die Kampagne für s.Oliver BLACK LABEL ist ein Paradebeispiel für perfekt abgestimmte gattungsübergreifende Werbung" ergänzt Matthias Dang, Geschäftsführer Ad Alliance. "Wir zeigen, dass Crossmedia mehr ist als nur die Summe seiner Teile. Durch die intelligente Verknüpfung über alle Mediengattungen hinweg generieren wir für Mäurer & Wirtz einen echten Mehrwert."


Zur Ad Alliance:
Unter dem Dach der 2016 gegründeten Ad Alliance bedienen die Vermarkter G+J e|MS, IP Deutschland, smartclip und seit September 2017 SPIEGEL MEDIA die steigende Nachfrage nach gattungsübergreifenden Vermarktungsangeboten im Markt. So bieten die einzelnen Vermarkter mit der Ad Alliance koordinierte, reichweitenstarke Angebote, Crossmedia-Lösungen sowie innovative Werbeprodukte für Werbetreibende und Agenturen an. Dabei verhandelt, schließt und steuert die Ad Alliance Rahmenverträge als Dienstleister für die jeweiligen Vermarkter. Mit dem erweiterten Portfolio der einzelnen Vermarkter unter dem Dach von Ad Alliance werden monatlich 99 Prozent der deutschen Bevölkerung erreicht.

Zu Mäurer & Wirtz:
Mäurer & Wirtz ist ein Familienunternehmen in fünfter Generation und eines der führenden europäischen Häuser für hochwertige Duft- und Pflegeprodukte. Die Geschichte von Mäurer & Wirtz ist eine Erfolgsgeschichte: Aus der ehemaligen Seifensiederei, die Michael Mäurer und Stiefsohn Andreas Wirtz 1845 gründeten, ist ein International Player geworden. 2017 betrug der Umsatz circa 193 Millionen Euro. Zum Portfolio von Mäurer & Wirtz gehören Eigenmarken wie 4711 und Tabac sowie die Lizenzmarken s.Oliver, Betty Barclay, Baldessarini und Otto Kern. Strategische Schwerpunkte sind die Pflege und der weltweite Ausbau der Duftmarken sowie die Entwicklung neuer Duftkonzepte unter Einbeziehung relevanter Konsumtrends. Der Firmensitz von Mäurer & Wirtz ist in Stolberg bei Aachen, wo rund 300 Mitarbeiter beschäftigt sind. Seit 1990 ist das Unternehmen eine eigenständige, 100-prozentige Tochter der DALLI-GROUP.

Ansprechpartner

Cordelia Wagner

Cordelia Wagner
Mediengruppe RTL Deutschland Kommunikation & Presse

+49 221 456-74200

E-Mail senden