ANGRY BIRDS EROBERN "WER WIRD MILLIONÄR?"-STUDIO
Angry_Birds_WWM_special.JPG
29.04.2016

Sony Pictures kreiert Werbespot im Look and Feel der RTL-Quizshow

Mit einer speziellen Spotkreation bewirbt die Sony Pictures Releasing GmbH den Start der Verfilmung des Handyspiele-Klassikers "Angry Birds". Für die Umsetzung der Spotkreation hat Sony gemeinsam mit OMD Berlin eng mit IP Deutschland Solutions zusammengearbeitet. Bevor "ANGRY BIRDS – DER FILM" am 12. Mai in die Kinos kommt, wird der Spot in Deutschland und Österreich einmalig am 2. Mai bei RTL ausgestrahlt.

Szenerie des Werbespots ist das Originalstudio von "Wer wird Millionär?", in das in der Nachproduktionsphase zwei "Angry Birds"-Protagonisten digital eingefügt wurden. Die beiden Animationscharaktere sitzen sich im "Wer wird Millionär?"-Studio gegenüber und teasern den Film mit einer Quizfrage humorvoll an. Quiz-Kandidat ist der Vogel Red, der im Film einen wütenden Außenseiter spielt, Quizmaster ist Leonard, ein grünes Schwein aus der Herde, die im Film die Heimatinsel von Red besuchen.

Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland: "Es hat uns großen Spaß gemacht, gemeinsam mit Sony die reale mit der Animationswelt zu verbinden, der Spot macht Lust auf den Film und genau so sollte es sein."

"Ich freue mich, dass wir diese ebenso außergewöhnliche wie kreative Idee in die Tat umsetzen konnten und hoffe sehr, dass wir damit viele Millionen Zuschauer erreichen und für unseren Film begeistern werden", sagt Martin Bachmann, Geschäftsführer der Sony Pictures Releasing GmbH.

Till Buchner, Director Client Service der verantwortlichen Mediaagentur OMD Berlin, fügt hinzu: "Diese gemeinsam realisierte Sonderumsetzung ist eine gelungene Verbindung zwischen Kreation und Media. Die humorvolle Anlehnung des Spots an die beliebte Quizshow 'Wer wird Millionär?' bietet uns die Möglichkeit, die Zielgruppe in einem der reichweitenstärksten Werbeumfelder auf eine charmante Art und Weise auf den Film aufmerksam zu machen."

Über Sony Pictures Releasing GmbH
Die Sony Pictures Releasing GmbH mit Sitz in Berlin ist der deutsche Kino-Verleiharm von Sony Pictures International. Sony Pictures Releasing trägt erst seit Ende des Jahres 2004 diesen Firmennamen, in den vorangegangenen Jahrzehnten firmierte der deutsche Major-Verleih unter dem Namen Columbia TriStar Film GmbH. Der deutsche Verleiharm wurde im Jahre 1951 mit Sitz in München gegründet. Im Jahre 1999 verlagerte Columbia - nach 48 Jahren - ihren Firmensitz von München nach Berlin und bezog eine Etage im Sony Center am Potsdamer Platz. Seither arbeiten die knapp 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Arbeitsbereichen Geschäftsleitung, Marketing, Presse, Disposition, Technische Abteilung sowie der Finanz- und Kundenbuchhaltung mit großem Einsatz daran, Filme erfolgreich in die deutschen Kinos zu bringen.

Über OMD Germany
OMD Germany belegt im aktuellen RECMA-Ranking den zweiten Platz und gehört zu den führenden Mediaagenturen Deutschlands. Die Agentur zeichnet sich insbesondere durch beste strategische Kompetenz in allen media- und kommunikationsrelevanten Aufgabenfeldern aus. OMD beschäftigt in Deutschland über 800 Mitarbeiter in insgesamt vier Niederlassungen: OMD Düsseldorf, OMD Hamburg, OMD Berlin sowie OMD München.
Die Agenturgruppe ist Teil von OMD Worldwide (www.omd.com), einem der weltweit größten Mediaagenturnetworks mit 130 Büros in 86 Ländern und über 8.500 Angestellten. Weltweit ist OMD beim renommierten „Gunn Report for Media“ von 2004 bis zur aktuellsten Beurteilung jedes Mal zum kreativsten Medianetwork gewählt worden. Die Agenturgruppe wurde vom Fachmagazin AdWeek zur „Global Media Agency of the Year 2014“ gekürt. OMD ist Teil der Omnicom Media Group.

Ansprechpartner

Carolin Zehrer

Carolin Zehrer
Kommunikation & Presse

+49 221 456-74204

E-Mail senden