TAUSCHGESCHÄFT IN BESTFORM
17.07.2017

Seit vier Staffeln begeistert "Sing meinen Song" die Zuschauer. Vor allem die diesjährige Ausstrahlung überzeugte zielgruppenübergreifend und auf allen Plattformen. Und 2018?

Am 11. Juli wurde die letzte reguläre Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" ausgestrahlt, in der Alec Völkel und Sascha Vollmer von "The BossHoss" populäre Musiker nach Südafrika einluden. In diesem Jahr stellte die preisgekrönte Musikevent-Reihe nicht nur neue Bestwerte auf, sondern überzeugte auch erneut auf allen Plattformen.

Performance auf höchstem Niveau

Die Zuschauer belohnten die preisgekrönte Musikevent-Reihe im Juni 2017 mit einem neuen Bestwert seit Start der Sendung in 2014. Die fünfte Folge der vierten Tauschkonzert-Staffel erreichte am 20. Juni einen neuen Allzeit-Quotenrekord: Mit hervorragenden 16,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14–59-Jährigen sicherte sich die Folge mit den Songs von Michael Patrick Kelly die Marktführerschaft in der Primetime. In der Zielgruppe der 14–49-Jährigen lag der Markanteil sogar bei überragenden 20,3 Prozent – damit war die Folge die erfolgreichste VOX-Primetime-Eigenproduktion aller Zeiten. Auch im Schnitt zeigt sich die vierte "Sing meinen Song"-Staffel mit 11,8 Prozent Marktanteil (14–59 Jahre) und 2,15 Millionen Zuschauern ab 3 Jahren so stark wie noch nie zuvor. In der Zielgruppe der Frauen im Alter von 14 bis 29 Jahren erreichte das Ausnahme-Format in Staffel vier bis zu 23,3 Prozent Marktanteil – ebenfalls ein neuer Rekord.

SMS_Gruppe

Musikalische Top-Kombi

Aber nicht nur "Sing meinen Song" überzeugte auf ganzer Linie, sondern auch die darauf folgenden Künstler-Dokumentationen. Vor allem "Die Michael Patrick Kelly-Story" am 20. Juni fesselte die Zuschauer, genauso wie seine "Sing meinen Song"-Ausgabe, und erzielte starke 15,5 Prozent Marktanteil (E 14–59). Die musikalische Kombination dieser beiden Formate bescherte VOX Top-Quoten über Sender- und Primetime-Schnitt und auch vs. Konkurrenz.

Taktgebend – auch in der Dienstags-Prime

SMS_Chart

"Sing meinen Song" – auch online und im Social Web ein Kracher

Starke Werte erreichte die vierte Staffel des Tauschkonzerts außerdem online: Die erfolgreiche Reihe sorgte für 10,7 Millionen Videoabrufe auf Webangeboten der Mediengruppe RTL Deutschland und steigerte damit den Wert des Vorjahres deutlich. Mit 1,9 Millionen Videoabrufen über alle Plattformen war die dritte Folge mit den Songs von Lena die erfolgreichste der aktuellen Staffel. Moses Pelhams Interpretation des Lena-Songs "Meine Heimat" war auf allen VOX.de-Plattformen das Top-Video der gesamten Staffel mit über 335.000 Abrufen. 

 

Das große Interesse an "Sing meinen Song" zeigt sich auch bei Facebook und Twitter. Das Facebook-Profil zur Sendung konnte bis heute bereits über 500.000 Fans versammeln. Insgesamt wurden über 800.000 Interaktionen registriert, die sich in Kommentaren, Likes und Shares zeigen. Die Posts der Fanpage zum Thema hatten eine organische Bruttoreichweite von 72 Millionen Kontakten. Das Tauschkonzert #singmeinensong war zudem bei Twitter während jeder Ausstrahlung unter den Top 3 der Trending Topics.

Quelle: AGF/GfK, TV Scope 6.1, MG RTL D, eigene Berechnungen, Basis: Dt.-sprachige Bev., Formatebene (Di. 20.15 Uhr), 23.05.–11.07.2017 (Daten vom 11.07.2017 sind nur vorläufig gewichtet), MA in % und PG-RW in Mio.. IP Deutschland 12.07.2017

Es wird weiter getauscht

Aufgrund der tollen Performance und des damit verbundenen "Talk of the Town"-Charakter steht schon jetzt fest: Nach "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert: Die Premieren" am 18. Juli um 20.15 Uhr und "Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert" mit den Künstlern der vierten Staffel im Dezember 2017 werden auch 2018 wieder neue Künstler ihre Songs tauschen – die Vorfreude ist hiermit vorprogrammiert.

"Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" – wieder in 2018

Ansprechpartner

Birte Heemeyer

Birte Heemeyer
B2B Marketing RTL, VOX & RTLplus

+49 221 456-26870

E-Mail senden

Clemens Sohler

Clemens Sohler
Disposition VOX & SUPER RTL

+49 221 456-27600

E-Mail senden