KOCHENDE LEIDENSCHAFT
11.12.2017

Die mit dem Deutschen Fernsehpreis 2017 ausgezeichnete Koch-Competition "Kitchen Impossible" geht im Frühjahr in eine weitere Runde.

Nach dem Erfolg von Staffel 1 und 2 geht es bei "Kitchen Impossible" im Frühjahr 2018 zur dritten Staffel erneut an den Herd.

Auf Star-Koch Tim Mälzer warten in den acht Folgen routinierte Gegner wie Roland Trettl und Tim Raue, aber auch völlig neue Herausforderer aus Deutschlands Koch-Elite wie Johannes King, Ali Güngörmüs oder Tohru Nakamura. Die Chefs der Lochkunst werden sich wieder neuen, unlösbar scheinenden Aufgaben stellen. In jeder Folge schickt VOX zwei der Kochgiganten ins Ausland. Ob Vietnam, Jamaika, Montenegro, Japan, Ghana oder wo auch immer – stets gilt es, vor Ort eine einheimische Spezialität so nachzukochen, dass es die Jury überzeugt.

Der Haken: Es stehen keine Zutatenliste, keine gewohnten Küchenutensilien und kein Rezept zur Verfügung. Erst müssen also die richtigen Zutaten herausgeschmeckt werden, ehe die Kochkunst sich überhaupt entfalten kann. 

›Für die authentische, hochwertige und neuartige Machart von "Kitchen Impossible" haben wir von Kritikern, Journalisten und Zuschauern große Anerkennung erhalten. Diesen Weg wollen wir weitergehen. Wir freuen uns sehr, dass sich auch in der dritten Staffel wieder Köche, die sich in der Gastroszene einen exzellenten Namen erkocht haben, bei VOX erstmals ins Fernsehen wagen, um gegen Tim Mälzer um die Kochehre zu kämpfen.‹
THOMAS WISSMAN, EXECUTIVE PRODUCER "KITCHEN IMPOSSIBLE" 

Ansprechpartner

Hannah Kmoch

Hannah Kmoch
B2B Marketing RTL, VOX & Solutions

+49 221 456-26591

E-Mail senden