IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
MÄNNER FÜR GEWISSE STUNDEN
19.06.2018

Verlässlichkeit StörerDas idyllische Örtchen Beelitz nahe Potsdam ist seit Mitte April Dreh- und Angelpunkt der neuen fiktionalen VOX-Eigenproduktion "Milk & Honey", in der vier Freunde von der überraschend großen Nachfrage nach ihrer freizügigen Geschäftsidee, einem Escortservice für Frauen in der Provinz, überrollt werden. FOURSCREEN war neugierig und hat hinter die Kulissen geschaut.

"Milk & Honey"

Der neuen fiktionalen Eigenproduktion von VOX ging ein intensives Casting voraus. Denn anders als bei vielen anderen Serien steht bei "Milk & Honey" nicht nur ein Hauptdarsteller, sondern gleich ein ganzes Ensemble im Mittelpunkt. Artjom Gilz spielt den gescheiterten Glücksritter Johnny, der seiner Familie und seiner Verlobten vor Jahren den Rücken gekehrt hat und ausgewandert ist. Jetzt kommt er zurück, um seinen Vater, einen Imker, zu beerben. Doch die Imkerei hat es schwer, und als er feststellt, dass Arian (Nik Xhelilaj), der einzig verbliebene Mitarbeiter der Imkerei, ein lukratives Nebengeschäft als Escort betreibt, kommt ihm eine Idee. Gemeinsam mit seiner kleinen Schwester Charlie (Marlene Tanczik) sowie seinen alten Freunden Michi (Nils Dörgeloh) und Kobi (Deniz Arora) will Johnny das Escort-Geschäftsmodell ganz groß aufzuziehen, um sich damit besser über Wasser zu halten. Die überraschend große Nachfrage mitten in der brandenburgischen Provinz aber trifft die Jungs einigermaßen unerwartet. Und ganz so einfach und paradiesisch, wie sie es sich anfangs vorgestellt haben, ist das Geschäft mit der Liebe dann doch nicht – zumal Johnny immer noch an seiner Jugendliebe Katharina (Katharina Schlothauer) hängt und Michis Ehefrau Andrea (Anne Weinknecht) von der Aktion alles andere als begeistert ist.

Milk and Honey: Das Hauptdarsteller Ensemble
Die Hauptdarsteller von "Milk & Honey" (v. l. n. r): Anne Weinknecht, Artjom Gilz, Marlene Tanczik, Nik Xhelilaj, Deniz Arora, Katharina Schlothauer, Nils Dörgeloh
Foto: MG RTL D / Andreas Friese

Behind The Scenes in Beelitz

Milk and Honey Fotostrecke Dreharbeiten in Beelitz Behind The Scenes

Fotos: MG RTL D / Talpa Germany Fiction / Maor Waisburd

Interview mit Artjom Gilz

"Geschichten weitergeben und andere damit berühren"

FOURSCREEN hat mit Artjom Gilz über seine Rolle als Johnny und seine Leidenschaft als Schaupieler gesprochen.

FOURSCREEN: Die Story von "Milk & Honey" ist eine intensive Erzählung über Sehnsüchte, Freundschaft und über die Kraft eines gemeinsamen Projekts, in dem das Thema käuflicher Sex eine nicht unwesentliche Rolle spielt. Was hat dir geholfen, dich in deine Rolle hineinzuversetzen bzw. wie hast du dich vorbereitet?

ARTJOM GILZ: Als Schauspieler sollte man die Beweggründe der Figur verstehen und sie nicht von außen bewerten. Wenn ich verstehe, warum eine Figur etwas tut, dann stellt sich mir nicht mehr die Frage nach Gut oder Schlecht. Die Figur tut, was sie tun muss, und ich kann mich damit identifizieren. In Johnnys Fall muss er seine Schwester retten. Er muss Geld verdienen, damit sie nicht ihr Zuhause verliert. Dabei rückt ein gemeinsames Projekt mit den besten Freunden in den Vordergrund.

Artjom Gilz während des Drehs zur fiktionalen VOX-Eigenproduktion Milk & Honey
Artjom Gilz während des Drehs zur fiktionalen VOX-Eigenproduktion "Milk & Honey".
Foto: MG RTL D / Talpa Germany Fiction / Maor Waisburd
Gibt es Parallelen zwischen Johnny und dir?

Ich denke, jeder Schauspieler sucht in jeder Rolle, die er verkörpert, Parallelen zu sich selbst. Ich verstehe, dass man Familie und Zusammenhalt an oberste Stelle stellt. Freundschaft, Familie, Solidarität sind alles Begriffe, die ich in meinem Leben wiederfinde und für die ich jederzeit einstehen würde.

Du bist nicht nur Schauspieler, sondern hast auch über 20 Jahre Kampfsporterfahrung und bist mehrfacher internationaler Meister im Judo. Außerdem hast du auch einen Bachelor in "International Business". Warum hast du dich am Ende für die Schauspielerei entschieden? Und was macht dir dabei am meisten Spaß?

Das wunderbare an dem Beruf Schauspieler ist, sich in verschiedene Rollen hineinversetzen zu dürfen. Ich darf das Leben und die Welt aus der Perspektive von ganz verschiedenen Menschen erleben, und das ist ungemein bereichernd und aufregend. Ich denke, jeder Mensch, der Schauspieler werden möchte, hat eine Sehnsucht nach Ausdruck in sich. Ich empfinde mich selbst als jemand, der gefüllt ist mit allen möglichen Emotionen, Gedanken und Geschichten, und diese möchte ich weitergeben und andere damit berühren. Für mich ist das der schönste Beruf.

Ansprechpartner

Elke Hantschel

Elke Hantschel
B2B Marketing VOX & Social Media

+49 221 456-26520

E-Mail senden

Clemens Sohler

Clemens Sohler
Disposition VOX & SUPER RTL

+49 221 456-27600

E-Mail senden