DAS COMEBACK DES JAHRES

Revival einer Legende: Der "Super Toy Club" kommt wieder - mit einem gelungenen Mix aus bewährten und neuen Elementen geht es im September los.

NEUER MODERATOR – NEUE IMPULSE – BEWÄHRTE MECHANIK

Moderator Florian Ambrosius ist zwar neu beim Super Toy Club, aber ein bekanntes SUPER RTL – Sendergesicht und hat in den vergangenen Jahren bereits durch einige Formate beim Kindersender geführt. Spätestens seit seinem Einsatz im Morgenprogramm bei RTL ist er auch den Eltern ein Begriff. Spieleklassiker wie  Kristallica oder Meteorido werden auch in der Neuauflage mit dabei sein, ebenso das Super Toy Race.

BEWERBUNG LÄUFT

Seit Mai wurde das Comeback mit Marketingmaßnahmen auf ausgewählten Mediakanälen angeteasert, ab September läuft der breitere Tune In mit Printanzeigen, Onlineaktionen und vielem mehr. Besonderes Highlight: die Kids können sich für die Teams beliebter YouTuber bewerben, die selbst Fans des Super Toy Club sind.

VORFREUDE AUF GEMEINSAMES MITFIEBERN

Bei der TOGGO Tour, die wie jedes Jahr überall in Deutschland Station machte, sorgte eine „light“ Version des Toy Race mit Tetris –Blöcken und Einkaufswagen auf der Bühne für Begeisterung. Und die Vorfreude auf das Fernseh – Event kristallisierte sich bereits bei einer Vorab-Befragung von Eltern mit Kindern zwischen 6 und 13 Jahren zum Super Toy Club heraus: 82 Prozent wollen das Format auf jeden Fall zusammen mit ihren Kindern schauen. Das liegt einerseits daran, dass der überwiegende Teil der Eltern – nämlich knapp 60 Prozent – den Super Toy Cub kennt. 77 Prozent würden ihren Kindern die Teilnahme an der Game-Show erlauben, vor allem weil der Super Toy Club 78 Prozent der befragten Eltern sehr gut oder gut gefällt und sie bedauern, selbst dafür zu alt zu sein.

Quelle: MyMedia App, n = 551, Eltern mit Kindern im Alter von 6–13 Jahren, Zeitraum: 10.05.–15.05.2017, Medienforschung SUPER RTL

"Super Toy Club"

Ansprechpartner

Susanne Mang

Susanne Mang
B2B Marketing SUPER RTL

+49 221 456-26721

E-Mail senden

Clemens Sohler

Clemens Sohler
Disposition VOX & SUPER RTL

+49 221 456-27600

E-Mail senden