JETZT WIRD'S TIERISCH
27.11.2017

Frauen sind bekanntlich sehr tierlieb – aus diesem Grund ist es absolut nachvollziehbar, dass der Sender für die Best Ager Ladies, nun auch in diesem Bereich seine Fühler ausstreckt.

Bei VOX begeistert "hundkatzemaus" schon seit 2001 vor allem die Frauen und gehört zum etablierten Tier-Line-up am Wochenende, das den Zuschauern durch seine Ratgeberfunktion einen echten Mehrwert bietet. Jetzt setzt auch RTLplus mit dem Format rund um die tierischen Freunde auf diese frauenaffine Programmfarbe, um die jetzt schon große Themenvielfalt seines Programmangebots für die weiblichen Best Ager noch zu erweitern. Dabei startet RTLplus mit der Folge, die VOX am Vortag ausstrahlt.

Laut einer Statista-Umfrage gehören Tier- und Natursendungen zu den beliebtesten Genres der Frauen. Nur Nachrichten stehen bei den weiblichen Fernsehzuschauern noch höher im Kurs. 
 
Quelle: Statista.de (Ranking der beliebtesten Fernsehformate und –genres in Deutschland nach Geschlecht im Jahr 2017)

hkm

Folge 1 bei RTLplus: Themen mit Jahreszeitbezug

Der Winter macht die Futtersuche für unsere heimischen Wildvögel schwierig. Viele Menschen wollen deshalb helfen und bieten Futterhäuser und Meisenknödel an. Aber kommt diese Hilfe auch wirklich bei den Tieren an und ist sie überhaupt sinnvoll? "hundkatzemaus"-Reporterin Diana Eichhorn hat sich schlau gemacht.

Für viele Menschen bedeutet Silvester ausgelassene Partystimmung, Abschied vom Alten und Neubeginn. Hunde kann der krachende Jahresabschluss jedoch in Angst und Schrecken versetzen. Böller, zischendes Feuerwerk und dauerhaft anhaltender Lärm lösen bei Vierbeinern Panik aus. Gemeinsam mit Problemhundetherapeut Thomas Goebelshagen nimmt Diana Eichhorn die verschiedenen Möglichkeiten, die ein Halter hat, damit sein Hund Silvester möglichst angstfrei übersteht, unter die Lupe.

"hundkatzemaus"– ab Sonntag, 10. Dezember, um 18.05 Uhr in Doppelfolgen

Ansprechpartner

Birte Heemeyer

Birte Heemeyer
B2B Marketing RTL, VOX & RTLplus

+49 221 456-26870

E-Mail senden

Helga Esser

Helga Esser
Disposition RTLplus

+49 221 456-27380

E-Mail senden