KULTSERIE KEHRT WEIHNACHTEN ZURÜCK
17.11.2015

Schwarzweiß und monströs: So feiert der Heldensender in diesem Jahr sein Weihnachtsfest. Mit einer monstermäßig komischen Sitcom, die der Sender mit zwei Marathonstrecken würdigt.

Viele Jahre ist es jetzt her, dass "Die Munsters" mit ihrer Serie die Lachmuskeln der Zuschauer in Deutschland strapazierten. Die von 1964 bis 1966 in den USA produzierte Sitcom lief mit insgesamt 70 Folgen auf dem amerikanischen Sender CBS. Obwohl "Die Munsters" nur zwei Staffeln lang ihr schaurig-lustiges Unwesen im TV trieben, wurde die Sitcom durch unzählige Wiederholungen, Specials und sogar eine Neuauflage mit dem deutschen Titel "Familie Munster" zum absoluten Kult.

RTL NITRO macht allen Fans der "Munster"-Serie in diesem Jahr ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk und bringt die ersten 20 Folgen der Serie an Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag als Marathonstrecke zurück auf die Bildschirme.

(K)eine typische amerikanische Durchschnittsfamilie

Nachdem Familie Munster wegen ihrer Andersartigkeit Transsilvanien verlassen hat, begegnen ihr die Menschen auch in der neuen Heimat mit Vorbehalten. So arbeitet Vater Herman, der dem "Frankenstein-Monster" wie aus dem Gesicht geschnitten ist, im Bestattungsinstitut. Seine Ehefrau Lily gleicht einem Vampir, sie kümmert sich um Sohn Eddie, der mit seinen kleinen Reißzähnen und seinen Spitzohren in der Grundschule mehr als auffällt. Der 378 Jahre alte Opa Munster gleicht eher einem Pinguin. Einzig Tochter Marilyn scheint ein ganz normaler Mensch zu sein.

"Die Munsters"– Donnerstag, 24. Dezember, ab 14.15 Uhr (zehn Folgen)
"Die Munsters" – Freitag, 25. Dezember, ab 08.45 Uhr (zehn Folgen)

Ansprechpartner

Jürgen Raab

Jürgen Raab
Disposition

+49 221 456-27330

E-Mail senden