IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
DIE FANTASTISCHEN 2
FÜR DEN GANZ GROSSEN AUFTRITT
27.08.2018

Packende Gänsehautmomente und heiße Flirtlaune – der Samstagabend bei RTL wird durch zwei etablierte Reichweitenbringer auch zum absoluten Entertainmentbringer und bietet Werbekunden somit verlässliche Planbarkeit.

Das Supertalent

Große Show mit großen Emotionen für Groß und Klein

"Das Supertalent" geht in die 12. Staffel. Die große Samstagabendshow für die ganze Familie lässt die Zuschauer wieder über einzigartige und skurrile Talente staunen. In 14 Folgen werden die unterschiedlichsten Künstler auf der großen Bühne ihr Können präsentieren und darum kämpfen "Das Supertalent 2018" zu werden.

Sowohl die Jury aus Sylvie Meis, Bruce Darnell und Dieter Bohlen als auch die Zuschauer können sich auf spannendes Samstagabend-Entertainment mit hochemotionalen Momenten freuen, in denen Menschen über sich hinauswachsen und unentdeckte Talente über Nacht zum Star werden. Auch in diesem Jahr wird die Showreihe von Daniel Hartwich moderiert. Er begleitet die Kandidaten backstage, fiebert mit ihnen mit und ist hautnah dabei, wenn Träume wahr werden oder zerplatzen.

Nicht nur talentstark, sondern auch quotenstark

Das Supertalent

Das Highlight-Format erreichte 2017 Top-Werte von bis zu 4,75 Millionen Zuschauern beim Gesamtpublikum und bis zu starken 20,6 Prozent Marktanteil bei der werberelevanten Zielgruppe der Erwachsenen von 14 bis 59 Jahren.

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, Formatebene (16.09.–16.12.2017) vs. Senderschnitt (01.01.–31.12.2017), E 14–59 und ZG 3+, MA in % und PG-RW in Mio.. IP Deutschland 27.08.2018

"Das Supertalent" – ab 15. September, samstags um 20.15 Uhr

Being Part of a Winning Team

Werbungtreibende haben jetzt wieder die Möglichkeit, Marken mit dem RTL-Show-Highlight "Das Supertalent“ zu verknüpfen und von dessen hohem Involvement zu profitieren.

Co-Sponsoring

Supertalent Co-Sponsoring

Alle Sponsoring-Elemente werden im Wechsel oder zusammen mit dem Co-Sponsor ausgestrahlt. Weitere Informationen sind im Angebot enthalten.

Special Creations

Colour Star Move

Die Supertalent-Kandidaten träumen davon, ein echte Stars zu werden und somit ist der Star auch zentrales Element des bekannten Supertalent-Logos.

Je nach Bühnenperformance leuchtet der bekannte Supertalent-Stern im Bühnenbackground in den unterschiedlichsten Farbvarianten. Diese Lightshow-Mechanik wird für einen einzigartigen Movesplit der betreffenden Brand genutzt: Der Star im Supertalent-Logo leuchtet zunächst im bekannten Rot auf, bevor das Farbenspiel beginnt. Im direkten Anschluss folgt ein Move in den klassischen Spot.

Supertalent - Special Creations

Vorbehaltlich Prüfung und finaler Freigabe durch den Sender RTL und die Redaktion. Beispielhafte Visualisierung. Lizenzpflichtige Umsetzung. Das Angebot enthält noch weitere Special-Creations-Ansätze.

Native Content

Golden Moments

Es sind die ganz besonderen Momente der Show – die goldenen Buzzer-Momente. Gemeinsam mit der Marke des Werbekunden werden diese Momente jetzt in die Lebenswelt der Zuschauer gebracht: In einer Guerilla-Aktion wird der goldene Buzzer auf belebten öffentlichen Plätzen platziert. Traut sich einer der Passanten, den Buzzer zu drücken, explodiert die Konfettikanone und die Anwesenden werden mit einer spontanen Performance ausgewählter Supertalent-Kandidaten überrascht.

Die Guerilla-Aktion kann wahlweise an der Location einer Filiale des Kunden stattfinden oder die Marke wäre via Branding präsent.

Das Supertalent Konfetti

Vorbehaltlich Abstimmung und Freigabe von Redaktion und Sender. Je nach Konzept können zusätzliche Lizenz- und Honorarkosten anfallen. Gerne wird auch ein auf die Brand zugeschnittenes Native Concept entwickelt. Das Angebot enthält noch einen weiteren Native-Content-Ansatz.

Angebot

Titel aktualisiert Größe Format
IP_RTL_DasSupertalent2018_CoSponsoring_SpecialAds 21.08.2018 8.023 KB PDF

Take me out

Herzdame und Herzbube oder Herzdame und Kreuzbube?

In sechs neuen Folgen der temporeichen Single-Show "Take me out" mit Moderator Ralf Schmitz stellt sich ein Mann 30 attraktiven Ladies. Über drei Runden muss er die Frauen von seinem Typ überzeugen. Bleiben am Ende der dritten Runde mehr als zwei Frauen übrig, ist der Mann am Drücker. Er wählt sich seine zwei Favoritinnen aus und stellt diesen eine entscheidende Frage, um sich dann für seine Herzdame zu entscheiden.

Wo geflirtet wird, spielen immer viele gern Mäuschen

 Take me out
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, Marktstandard: TV, Formatebene (23.09.–28.10.2017) vs. Formatebene (06.02.–23.07.2016) und vs. Timeslotschnitt (Gesamtjahr 2017 | Mo.–So. | 22.00–00.00 Uhr), E 14–59 und ZG 3+, MA in % und PG-RW in Mio.. IP Deutschland 27.08.2018

"Take me out" – ab 15. September, samstags um 23.00 Uhr

Ansprechpartner

Birte Heemeyer

Birte Heemeyer
B2B Marketing RTL, VOX, RTLplus & NOW US

+49 221 456-26870

E-Mail senden

Jürgen Raab

Jürgen Raab
Disposition

+49 221 456-27330

E-Mail senden

Kirsten Rottmann

Kirsten Rottmann
Solutions RTL

+49 221 456-22746

E-Mail senden