DMEXCO 2017:
VORHANG AUF FÜR DIE GROSSE BÜHNE
20.07.2017

Auf mehr als 900 qm präsentieren IP, Gruner + Jahr e|MS und ihre Partner am 13. und 14. September in Halle 8, A 21-C 28, bereits zum zweiten Mal gemeinsam ihre digitalen Lösungen.

Im Fokus des gemeinsamen Auftritts der nationalen und internationalen Marktgrößen steht der inhaltliche und technologische Anspruch hinsichtlich Qualität, Reichweite und Transparenz – und das natürlich auf allen relevanten Endgeräten. Das Ziel: die länder- und medienübergreifende Werbekraft dieses Partnernetzwerkes zu unterstreichen.

Neu bei IP ist in diesem Jahr eine eigene Erlebnis-Area. Unter dem Motto "Move on into new dimensions" nimmt IP ihre Besucher mit auf die Reise in neue Welten der Werbevermarktung. Dort bekommen Besucher die Möglichkeit, das TV-Format "Ninja Warrior" und innovative Werbung via VR-Brille zu erleben. Durch eigene Bewegungen kann sich der Teilnehmer von der verblüffenden Realitätsnähe der virtuellen Welt überzeugen und gleichzeitig an einem Gewinnspiel teilnehmen. Zusätzlich zeigt IP ihre Innovationskraft und präsentiert mit HbbTV 2.0 die nächste Entwicklungsstufe von Addressable TV.

Unter dem gemeinsamen Dach des dmexco-Messestands finden sich die Vermarktungsallianz Ad Alliance von IP Deutschland, Gruner + Jahr e|MS und erstmalig auch smartclip. Zudem zeigen die beiden Töchter von Gruner und Jahr,  die Word-of-Mouth-Experten trnd und das Native- und Performance-Netzwerk Ligatus, auf dem Stand ihr Know-how.

Von Seiten der Mediengruppe RTL Deutschland werden neben RTL II auch Ansprechpartner des Digital-Datenvermarkters Q division vor Ort sein. Ergänzt und verstärkt wird der Messeauftritt durch internationale Unternehmen und Beteiligungen der RTL Group. Aus dem Bereich Ad Tech sind z. B. die Programmatic-Plattform SpotX sowie der Cross-Screen-Optimierer VideoAmp mit eigener Standfläche dabei. Darüber hinaus werden auch Ansprechpartner des internationalen Werbevermarkters RTL AdConnect – vormals IP Network – anwesend sein.

Seminar

13. September 2017, 10:00-10:45 Uhr, Seminar 1

Digitale Werbung in Deutschland – ein Überblick

Thomas Duhr gibt in seiner Funktion als BVDW-Vizepräsident einen Überblick über den digitalen Werbemarkt.

14. September 2017, 15:00-15:45 Uhr, Seminar 1

Digitale Bewegtbild- und TV-Werbung – Der aktuelle Status der Konvergenz

Jens Pöppelmann und André Hillebrand diskutieren mit Vertretern von Media Impact, Videobeat Networks und Teads.

Debate Hall

13. September 2017, 11:10-11:40 Uhr

From Big to Small – and back:
How to watch and brand with Multichannel Formats?

Mike Shehan (SpotX) diskutiert in der Cross Screen Challenge mit Vertretern von Facebook, Hulu und Modern Times Group.

13. September 2017, 12:15-12:50 Uhr

The Retail Media Debate:
The Conquerors of the Last Mile in Digital Advertising

Melanie Vogelbacher (Q division) moderiert die Paneldiskussion und diskutiert mit Vertretern der Amazon Media Group, der Retail Media Group, der Otto Group Media, Mondelez International und der REWE Digital über die Eroberung der letzten Meile im digitalen Advertising.

14. September 2017, 10:00-10:35 Uhr

Previously on better Advertising

Thomas Duhr diskutiert in seiner Funktion als BVDW-Vizepräsident mit Vertretern von OWM, Vizeum, Google und SevenOne Media.

14. September 2017, 17:00-17:30 Uhr

The State of the Industry

Paul Mudter nimmt auf dem "Heißen Stuhl" Platz und liefert in der Sitzung mit Martin Meyer-Gossner eine Bestandsaufnahme der digitalen Wirtschaft ab.

Motion Hall

13. September 2017, 14:00 bis 14:45 Uhr

Reach more with Total Video

Die RTL Group lädt zur Video-Session: RTL Group Co-CEO Bert Habets präsentiert gemeinsam mit Stéphane Coruble (RTL AdConnect), Samantha Glynne (FremantleMedia), Benny Arbel (Inception) und Christoph Krachten (Divimove) wie man für Werbekunden das Beste aus TV und Digital kombiniert.

Panel

13. September 2017, 15:00-15:45 Uhr, Seminar 3

Vermarktungskette: Werbung mit Buying Intent-Daten

Melanie Vogelbacher (Q division) und Jens Pöppelmann (IP Deutschland) diskutieren mit Vertretern von Agentur und Kundenseite zum Thema Data im Allgemeinen und Intent-Daten im Speziellen.  Moderiert wird es von Jens von Rauchhaupt, Chefredakteur bei Adzine.

Congress Hall

14. September 2017, 12:30-13:10 Uhr

New Buddies on the Rise? Driving Digital through Strategic Collaboration

Matthias Dang und Vertreter von Accenture, Dentsu Aegis Network Germany, Google, United Internet Media und Blackwood Seven Germany diskutieren über strategische Partnerschaften.