PRE-ROLL TAKEOVER XXL VON NICNAC'S FESSELT USER
LorenzLogo.jpg

Wie User spielerisch an Marken geführt und gebunden werden können, zeigt ein Beispiel der Marke NicNac's.

Online

Aufgabe:
Die Nuss mit der knackigen Hülle zeigte den Spaß am Knabbern innerhalb eines Games. NicNac's kombinierte eine großflächige Werbeform mit Spiel und einem möglichen Gewinn, um die Aufmerksamkeit der User zu erhöhen.

Kreative Mechanik:
Während der 20-sekündige Spot lief, zählte im gebrandeten Rahmen ein Countdown die Sekunden bis zum Spielbeginn herunter. Danach startete das Game automatisch und der Mouse-Zeiger verwandelte sich in eine NicNac‘s-Tüte. Für jede heruntergefallende Peanut, die der User mit der Tüte auffing, stieg die Punktzahl, und nach Ablauf der Zeit erschien eine Aufrufseite, die zur Gewinnspielseite führte. Hier konnte der User entweder am Gewinnspiel teilnehmen oder aber über den "Game beenden"-Button zu einer Fallback-Grafik wechseln.

Nach drei Minuten wurde der großflächige Werberahmen automatisch beendet, der User konnte dann mit seinem ausgewählten Video in den Fullscreen-Modus wecheln.

 
Ergebnis:
Die Klickrate des Pre-Roll Takeovers XXL erreichte einen deutlich höheren Wert als die durchschnittliche CTR. Durch das Game setzte sich der User intensiver mit der Marke auseinander, was die Wirkung der Werbebotschaft verstärkt.