STORYTELLING WIRD IMMER WICHTIGER
25.11.2014

FOURSCREEN sprach mit Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland, über die Chancen, die Herausforderungen und die Zukunft von Branded Entertainment.

FOURSCREEN: Für welche Branchen und Produkte ist Branded Entertainment besonders interessant?

LARS-ERIC MANN: Diese Werbedisziplin ist grundsätzlich für jeden Markenverantwortlichen und jede Branche spannend. Wichtigste Voraussetzung aber ist das Verständnis dafür, dass die erzeugten Inhalte für den Zuschauer bzw. Nutzer tatsächlich relevant und interessant sein müssen. Alle Beteiligten
sollten sich darum unbedingt auf die Welt des Storytellings einlassen und den damit verbundenen dramaturgischen Gesetzmäßigkeiten folgen.

Was macht den Erfolg von Branded Entertainment-Kampagnen aus?

Der Erfolg liegt in der inhaltlichen Gestaltung. Wenn man sich z. B. beim Product Placement in die Welt eines bestehenden Formats begibt, muss allen Beteiligten klar sein, dass die Geschichte und nicht die Marke an erster Stelle steht. Die Marke muss sich an das Format anpassen, nicht umgekehrt. Wenn das nicht gut gelingt, wirken Geschichte und Markenintegration schnell unglaubwürdig.

Wie kann man solche Gefahren vermeiden bzw. verhindern?

Die Beteiligten auf allen Seiten müssen eng verzahnt zusammenarbeiten. Eine gelungene Branded Entertainment-Kampagne ist nie eine Einzelleistung, weshalb IP alle, die mit dem Format und der Werbeintegration befasst sind – ob Sender-Redaktion, Produktionsfirma, Spezialagentur oder Kreation – an einen Tisch holt. Hier spielen wir unser mediales Know-how als Teil der Mediengruppe RTL Deutschland voll aus.

Wohin, glauben Sie, wird die Reise zukünftig gehen?

Storytelling wird in der Kommunikation immer wichtiger, daher wird Branded Entertainment zukünftig in der Markenkommunikation eine größere Rolle spielen. Und die Mediengruppe RTL Deutschland stellt nicht nur die Inhalte dafür bereit, sondern sorgt dank der großen Senderreichweiten dafür, dass der Content auch sichtbar ist.

Ansprechpartner

Lars Eric Mann

Lars Eric Mann
Verkaufsdirektor Solutions

+49 221 456-22700

E-Mail senden