BESTE MOVES FÜR MARKEN

Die individuellen Integrationsmöglichkeiten des neuen Konzeptes rund um "DANCE, DANCE, DANCE" lassen Marken aufmerksamkeitsstark performen.

"DANCE DANCE DANCE" geht in die zweite Staffel. 14 Prominente tanzen die größten Musikvideos und bekanntesten Filmszenen aller Zeiten möglichst originalgetreu nach. Jedes Team wagt sich an berühmte und herausragende Choreografien, die uns allen in Erinnerung geblieben sind. Doch ob der schweißtreibende Einsatz der Prominenten am Ende auch belohnt wird? Darüber entscheidet allein die dreiköpfige Jury. Die 1. Staffel sahen durchschnittlich 1,72 Millionen Zuschauer in der Zielgruppe E 14-49 Jahre. Das entspricht einem Marktanteil von 14,7 Prozent. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag im Durchschnitt bei 12,2 Prozent.

Werbekunden haben nun die Möglichkeit Produkte aufmerksamkeitsstark in der Show zu platzieren. Ob aufmerksamkeitsstarke Product Placements, Special Creations oder individuelle Dance Presentings – mit dem Fourscreen-Konzept profitieren Marken von der unmittelbaren Nähe zum Format und der Zielgruppe.

Integrative Ansätze

First mover – Light Show Placement

"Bring on the Light" – so lautet das to Do für die diesjährigen "DANCE DANCE DANCE" Studio-Zuschauer.
Die Idee: Das "DANCE DANCE DANCE" Publikum wird mit LED-Light Sticks im Farbschema des Markenlogos ausgestattet. Während der Show schwenkt die Kamera dann von links nach rechts über das Studio-Publikum, welches entsprechend angeordnet ist. So erstrahlt das Logo in vollem Glanz. Kurz darauf folgt ein situativer Cut In mit der passenden Markenbotschaft.

Fitness Placement

"DANCE DANCE DANCE" – das ist gar nicht so einfach wenn man nicht die nötige Power hat, denn hinter der perfekten Performance steckt schweißtreibendes Training.
Die Idee: Ob Online-Fitnessplattform, Fitness Gear, Fitness Konsole oder Fitness App – gemeinsam mit der Fitness Brand machen werden die Promis fit für den Dancefloor und die harten Trainingsstunden. Im Laufe der Sendung dokumentieren mehrere Einspieler das Training der Promi-Duos. Über die gesamte Staffel hinweg wird gezeigt wie sich die Kandidaten mithilfe des Produkts auf die sportliche Herausforderung vorbereiten und z.B. ihre Ausdauer oder Kraft trainieren.

Device Placement

In dem Format dreht sich alles um die größten Musikvideos, die bekanntesten Filmszenen und die heißesten Dance Beats. Für unsere Promis heißt das: Üben, üben, üben – und zwar mit Devices.
Die Idee: Ob Smartphone, Tablet oder HiFi – Im Rahmen der Trainingseinheiten nutzen unsere Promis die Devices des Werbekunden um sich den jeweiligen Videoclip anzuschauen und zu verinnerlichen oder die Choreo anschließend zum besten Sound des Devices nachzutanzen.

Snack and Dance

Ob während den Trainingsstunden oder in der brandneuen Studio-Lounge – den prominenten Kandidaten soll es an nichts fehlen, vor allem nicht an Energie spendenden Drinks und Snacks.
Die Idee: Der Delivery Service des Werbekunden belifert die Promis beim Training mit einer vitaminreichen Super Food Lieferung. Hier können beispielsweise Energy Drinks als Powerlieferant in den schweißtreibenden Trainingsstunden integriert wetden. Alternativ ist die Integration von leckeren Drinks und Snacks in der brandneuen Studiolounge möglich.

Automobil Placement

Damit sich die Kandidaten optimal auf ihre Performances vorbereiten können, stehen zahlreiche Trainingssessions auf der Agenda. Wie kommt man schneller, bequemer und exklusiver ins Tanzstudio als im Auto einer renomierten Automobilmarke oder dank eines CarSharing Services?
Die Idee: In ausgewählten Einspielern werden die Promis nicht nur beim Training, sondern auch schon auf dem Weg dorthin begleitet. Hierzu wird die Fahrt ins Tanzstudio in ein exklusives Fahrerlebnis verwandelt.

First Mover – Digital Flashmob

Gemeinsam mit der Marke ruft die "DANCE DANCE DANCE"-Jury in exklusiven Aufruftrailern im Formatumfeld zum "Digital Flashmob" unter dem Motto "Together we are one" auf. Jede Woche haben die "DANCE DANCE DANCE" Zuschauer dann die Möglichkeit, eine ausgewählte Choreografie aus der kommenden Show zu erlernen. Hierzu finden die Zuschauer auf dem eigens für die Kundenmarke erstellten Special auf RTL.de ein passendes Dance-Tutorial. Per Video-Upload-Funktion kann der User sein persönliches Tanzvideo hochladen. Die besten Clips werden zu einem exklusiven Digital Flashmob Spot zusammengeschnitten. Am Ende folgt die kontextuell passende Markenbotschaft. Der finale Spot wird dann in der kommenden Show als situativer Programmsplit gleich nach der Promi-Performance zur jeweiligen Choreo im laufenden Programm ausgestrahlt.

SPECIAL CREATION

Backstage-Move

Mit dem Backstage Move erhält der Zuschauer einen exklusiven Einblick in die Fitting Rooms von "Dance Dance Dance". Hier sieht man die Produkte vor dem Spiegel platziert. Nach einem Zoom auf Ihr Produkt folgt ein nahtloser Übergang in Ihren klassischen TV Spot.

Backstage Move

Stage Move

Gleich nach der Produkt-Performance on Stage moved diese Special Creation harmonisch in den klassischen Spot.

Stage Move 

Dance Split

Der Spot wird ohne Werbetrenner während der laufenden Show vor einem dramaturgischen Höhepunkt oder zwischen zwei Programmteilen platziert.

Dance Split

Logo Move

Der perfekte Move für eine beeindruckende Performance: Mit dem Logomovekönnen Werbekunden ihre Marke mit dem prominenten Logo von "Dance Dance Dance" verbinden.
Kurz vor der Pause erscheint das "Dance Dance Dance"-Logo on Screen, welches direkt weiter in den klassischen Spot moved.

Fun Cam

Noch vor Show-Beginn wird ein gecastetes Duo im Publikum von "DANCE DANCE DANCE" platziert. Während der Show zoomt die Kamera auf das Duo, was sichtlich Spaß hat. Gleichzeitig legt sich die kontextuell passende Werbebotschaft großflächig im individuell gestalteten Fun Cam-Framesplit über das Bild.

Color Move

Im Look & Feel des DANCE DANCE DANCE-Intros wird das Produkt mit einem prägnanten Voice-Over präsentiert. Zunächst steht das Produkt noch im Licht der Schatten während im Background die DANCE DANCE DANCE Farben tanzen. Dann heißt es: "Turn on the light" und das Produkt erstrahlt im Glanz des Scheinwerferlichts.

Detailliertere Informationen gibt's im Angebot.

Titel aktualisiert Größe Format
RTL Fourscreen Angebot "DANCE DANCE DANCE" 02.05.2017 6.704 KB PDF

Dance Presenting

Vom Anfang bis zum Ende hautnah dabei: Als Co-Sponsor von "DANCE DANCE DANCE" profitiert der Werbungtreibende von der unmittelbaren Nähe zum Format und zur Zielgruppe.

  • Programm Sponsoring
  • Trailer Sponsoring
  • Digital Sponsoring
  • weitere optionale Bestandt

Detailliertere Informationen gibt´s im Angebot.

Titel aktualisiert Größe Format
RTL Fourscreen Angebot "DANCE DANCE DANCE" 02.05.2017 6.704 KB PDF

Ansprechpartner

Kristina Schneider

Kristina Schneider
Platform Solutions RTL

+49 221 456-22771

E-Mail senden

Hannah Kmoch

Hannah Kmoch
B2B Marketing RTL, VOX & Solutions

+49 221 456-26591

E-Mail senden