IP Deutschland GmbH
IP Deutschland GmbH
FRISCH VERLIEBT – À LA CARTE

VOX erobert ein neues Genre: das Dating. Bei "First Dates – Ein Tisch für zwei" erwartet die Zuschauer ein spannendes Rendezvous mit echten Menschen, wahren Geschichten und tiefen Gefühlen. Mit dem aktuellen IP-Angebot haben Werbekunden die Möglichkeit, sich mit dem neuen Format zu verbinden.

Ein schönes Restaurant – und zwei einander noch völlig unbekannte Menschen bei ihrem ersten Treffen. Die Teilnehmer bei "First Dates – Ein Tisch für zwei" wollen sich wirklich verlieben. Doch was geschieht, wenn Männer und Frauen, die sich noch nie gesehen haben, gemeinsam einen romantischen Abend verbringen? Die Dating-Doku zeigt das erste Rendezvous authentisch und nah – und ohne die Paare dabei zu stören. Am Ende jeder Folge schlägt dann die Stunde der Wahrheit. Stimmt die Chemie? Gibt es Schmetterlinge im Bauch? Oder gehen beide doch lieber wieder getrennte Wege?

IDENTIFIKATION UND NÄHE BINDEN ZUSCHAUER

Das Thema Liebe berührt jeden. VOX lässt sein Publikum gewissermaßen durchs Schlüsselloch schauen: Wie stellt sich jeder der beiden Singles an? Was lässt sie oder ihn besonders attraktiv erscheinen? Viele werden die Singles und ihre Geschichten wohl mit den eigenen Vorlieben und Erfahrungen vergleichen – und sich fragen, wie sie selbst wohl in der ein oder anderen Situation reagieren würden. So fiebert man mit und hofft, dass sich die Paare wirklich ineinander verlieben.

Außerdem ist "First Dates – Ein Tisch für zwei" ein sogenanntes Fixed-Rig-Format: Jede Reaktion, jeder Blick und jede Bewegung der Teilnehmer wird mit fest installierten Kameras eingefangen, ohne dass die Paare durch Kameraleute oder das Aufnahmeteam gestört werden. So sind die Zuschauer beim ersten Kennenlernen unmittelbar dabei.

ECHTE GESCHICHTEN ÜBERZEUGEN

Die Singles bekommen bei "First Dates – Ein Tisch für zwei" die einzigartige Chance, einem neuen, noch ganz unbekannten Menschen im Ambiente eines edlen Restaurants zu begegnen. Und dabei ist alles echt. Die Zuschauer erleben jeden emotionalen Moment hautnah mit.

PUBLIKUMSLIEBLING ALS ZUSCHAUERMAGNET

Sternekoch Roland Trettl zeigt sich seinen Fans in "First Dates – Ein Tisch für zwei" in einer ganz neuen Rolle: Als Host und Maître der Sendung empfängt und betreut er mit dem Restaurantpersonal die Singles. Er unterhält sich mit den Teilnehmern, während sie auf ihr Date warten – und schafft eine angenehme Atmosphäre. Für ihn sind die Menschen das Besondere am Format. Einerseits seien die Paarungen zwar immer grundverschieden, andererseits aber doch gleich, denn die Sehnsucht nach dem Partner fürs Leben treibt alle gleichermaßen an. Roland Trettl geht es da genau wie den VOX-Zuschauern: "Etwas über die Vergangenheit, die Wünsche und Hoffnungen der Menschen zu erfahren, das ist einfach spannend."

Titel aktualisiert Größe Format
VOX IP-Angebot Co-Sponsoring und Special Creations "First Dates – Ein Tisch für zwei" 13.02.2018 2.448 KB PDF

Special Creations

Das Produkt als Stargast

Mit dem "Product-Move" wird das Produkt zur essenziellen Zutat für ein "First Date". Im Look-and-feel des Format-Intros wird zunächst die Silhouette des Produkts eingeblendet, um dann das Originalprodukt zu zeigen. Die Silhouette des Vogels aus dem Intro geht anschließend harmonisch in den Spot im Splitscreen über. Buchbar ist diese Special Creation auf allen verfügbaren Pre- und Post-Split-Platzierungen.

Product-Move

Der Perfekte Moment für Marken

Bei dem Momente-Movesplit wird ein Zitat für einen typischen Moment bei einem "First Date" mit dem USP des Produktes kombiniert. Die Intro-Tafel im Look-and-feel des Sendungsdesigns schafft ein aufmerksamkeitsstarkes Intro für den klassischen TV-Spot. Buchbar ist diese Special Creation auf allen verfügbaren Pre- und Post-Split Platzierungen.

Momente Movesplit

Ein herzliches Intro für den Spot

Im Logo-Movesplit von "First –Dates –Ein Tisch für zwei" bekommt der Spot einen herzlichen Empfang. Die Darstellung erfolgt ganz nah am Sendungsdesign, denn bei der Umsetzung fliegen viele, rote Herzchen aus der Designwelt von "First Dates –Ein Tisch für zwei" über das Logo und moven in den Spot. Buchbar ist diese Special Creation auf allen verfügbaren Pre- und Post-Split-Platzierungen.

Logo-Movesplit

Der Klassiker

 Der Eyecatcher mitten im Programm: Mit dem horizontale Cut In mit maximal 10 Sekunden wird die Werbebotschaft prominent ins laufende Programm integriert.

Cut In

Mehr Infos gibt's im Angebot.

Co-Sponsoring

Als crossmedialer Co-Sponsor von "First Dates – Ein Tisch für zwei" können Kaufabsicht und Bekanntheit gesteigert werden.

Integration im TV:

  • Opener à 7 Sekunden
  • Closer à 7 Sekunden
  • Nach-Reminder à 7 Sekunden

Digitale Integration:

  • Opener und Closer bei TV NOW*
*Ausspielung der Reihenfolge mit dem Co-Sponsor per Zufallsprinzip.

Mehr Infos gibt's im Angebot.

Ansprechpartner

Miriam Pappas

Miriam Pappas
Platform Solutions VOX

+49 221 456-22788

E-Mail senden