Profil

Suche

"ALARM FÜR COBRA 11" UND KIA - EIN PERFEKTES TEAM
kia[1].jpg

Zur Markteinführung des neuen Kia Sportage ging der Automobilhersteller eine besondere Liason ein.

Kia gewann die beiden Hauptdarsteller der RTL Serie "Alarm für Cobra 11" und setzte mit ihnen eine umfangreiche Brand Partnership-Kampagne um.

Diese zeigte neben einer ausgesprochen unterhaltsamen Produktbewerbung auch die Vielfältigkeit der verschiedenen On-Air- und Off-Air-Werbemöglichkeiten, die perfekt aufeinander abgestimmt wurden.

 

  • Testimonials aus "Alarm für Cobra 11" werben für neuen Sportage
  • überaschende Inszenierung: Humor statt Action; trotzdem stimmig und glaubwürdig
  • große Vielfalt und Passgenauigkeit der eingesetzten Werbemittel und Plattformen

Selten hat sich ein Werbepartner so umfangreich der Special Ads-Palette bedient wie Kia. Die TV-Kampagne startete mit 7-sekündigen Teasern, die neugierig machten auf die Produktvorstellung.

Diese wurde innerhalb einer Promostory sehr humoristisch umgesetzt. Ein Sponsoring des Action-Formates, Abspannsplits und ein Gewinnspieltrailer waren ebenfalls Bestandteile des Auftritts. Das Besondere: Für Kia produzierte RTL Creation mit den beiden Hauptdarstellern der Serie Tom Beck und Erdogan Atalay unterhaltsame und kurzweilige Spots.

So nutzte Kia die Bekanntheit und Beliebtheit der Protagonisten für die Einführung des neuen Allrad-Fahrzeugs.

Kampagenbestandteile - TV

Begleitet wurde die TV-Kampagne durch diverse Internetangebote. Das On-Air-Sponsoring wurde ohne zusätzliche Produktionskosten im VoD-Bereich fortgesetzt und erreichte auch dort die Fans von "Alarm von Cobra 11".

Weiterführende und vertiefende Informationen fand der User bei RTL.de. Sowohl auf der Unterseite von "Alarm von Cobra 11" als auch auf anderen affinen Seiten (Auto, Sport) platzierte Kia verschiedene Werbemittel. Im letzten Drittel der Gesamtkampagne startete Kia ein Gewinnspiel.

Kampagenbestandteile - Online

Zum Start des Gewinnspiels im Netz wurde eine RTL Videomail an einen Verteiler von ca. 326.000 Empfänger verschickt.

Kampagenbestandteile - DiMa