2012

Von Juni bis Dezember 2011 warb Südtirol im Online-Netzwerk von IP Deutschland. Mit durchschlagendem Erfolg, wie die begleitende Marktforschung belegt.


Studienthematik: Werbewirkung
Publikationsdatum: 2012
Medium:
  • Online
Zielgruppe:
  • Online-Nutzer
Branche:
  • Touristik
Werbeformen:
  • Bewegtbild
  • Klassisch Online
 

Die Kombination aus In-Page- und In-Stream-Werbemitteln stellt in der Onlinewelt die beste Möglichkeit der Markenkommunikation dar. Als gelungenes Beispiel kann die Kampagne von Südtirol gelten, die in der zweiten Jahreshälfte 2011 für reichlich Aufmerksamkeit sorgte.

Die Kampagne, bestehend aus zwei Imagespots und verschiedenen In-Page-Werbemitteln, war aus Werbewirkungssicht ein voller Erfolg: Südtirol schaffte es eindrucksvoll, sich im Gedächtnis der User zu verankern. Während die ungestützte Werbeerinnerung von 2% auf 28% gesteigert werden konnte, gelang in der gestützten Abfrage ein Sprung von ursprünglich 24% auf 65% im Laufe der Kampagne.

Die beiden Bewegtbildspots, die als Pre-, Mid- und Post-Roll eingesetzt wurden, wurden von fast jedem Befragten erinnert (96% bzw. 91%). Damit liegt Südtirol deutlich über der Benchmark für Bewegtbild-Kampagnen, die bei 55% Spot-Recognition liegt. Die Spots kamen darüber hinaus bestens bei den Usern an und lagen im Gefallensurteil ebenso wie die Recognition deutlich über der Benchmark.

Auch die Bekanntheit profitierte von der Kampagne: In der gestützten Abfrage nach Berg-Urlaubsregionen legte Südtirol von 69% auf 81% zu. Die hervorragende Performance der Kampagne spiegelte sich auch in einer zunehmenden Bereitschaft der Befragten wider, Südtirol ins Relevant Set ihrer geplanten Urlaubsorte aufzunehmen. Darüber hinaus spricht für die Kampagne, dass 29% der Befragten sich aufgrund der Werbung für Südtirol interessieren und 26% tatsächlich in Südtirol wegen der Werbung Urlaub machen würden.

Fazit:
Starke Wirkungen für die Südtirol-Kampagne dank einer perfekten Kombination aus In-Page- und In-Stream-Werbung!

Downloads

Titel aktualisiert Größe Format
Case-Study_Suedtirol_Bewegtbildkampagne_2011.pdf 23.02.2012 752 KB PDF

Ansprechpartner

Sandra Vitt
Werbewirkungsforschung

+49 221 456 26441

E-Mail senden