2010

Die aktuelle Ausgabe des IP Forschungsmagazins berichtet über neue Studien und Analysen zu Werbewirkung und Mediennutzung.


Studienthematik: Werbewirkung
Publikationsdatum: 2010
 

Hier sind die Highlights der aktuellen Ausgabe, die in den nächsten Tagen in den Postversand gehen wird:

Werbewirkung

Der Ruf der werbetreibenden Wirtschaft wird lauter, den Wirkungsbeitrag von Programmumfeldern auf Werbung messbar zu machen. D.h. weg von einer reinen Zahlenbetrachtung hin zu einer qualitativen Platzierung der Werbung. Das Forschungsteam der IP hat sich deshalb intensiv mit dieser Fragestellung auseinander gesetzt und stellt einige Ergebnisse in der aktuellen Ausgabe dar.

Wie wirkt meine Bewegtbild-Online-Kampagne innerhalb von TV-Content im Vergleich zu anderen Websites? Dieser Fragestellung ist gründlich untersucht worden und die Ergebnisse sind spektakulär. In-Stream ist die Köngisdisziplin unter den neuen Bewegtbild-Werbeformen!

Planung & Strategie

Dass der demografische Wandel längst Fakt ist, dürfte sich inzwischen überall herumgesprochen haben. Auch die Werbewirtschaft passt sich zunehmend den neuen Gegebenheiten an – ein guter Grund, sich das Konsum- und Mediennutzungsverhalten der „jungen Alten“ einmal genauer anzuschauen.

Mediennutzung

In der Rubrik Mediennutzung haben wir zwei Themengebiete gründlich unter die Lupe genommen: Zum einen die Entwicklung des mobilen Internets und der Nutzung von Apps und zum anderen die Geräteausstattung und Nutzung konvergenter medialer Angebote mithilfe des TNS Convergence Monitors. Die aktuelle Welle zeigt: HDTV und Bewegtbild-Angebote im Internet pushen die Mediennutzung weiter.

Schließlich interessieren uns in dieser Ausgabe die Definition, Messung und Nutzung von Fernsehen morgen – und was das für die Werbung heißt.

Downloads

Titel aktualisiert Größe Format
impact Magazin 3.-4. Quartal 2010.pdf 16.12.2010 17.429 KB PDF

Ansprechpartner

Uschi Durant
Forschungs- und Gattungs-Marketing

+49 221 456 26420

E-Mail senden