1999

Dieses Werk gibt für sieben werberelevante Branchen sowie für bestimmte Marktsegmente und Zielgruppen praxisnahe Empfehlungen für die Mediaplanung.

Die optimale Aussteuerung von Kontakten unter Werbewirkungs-Aspekten wird dabei ebenso untersucht wie der Zusammenhang zwischen Budgethöhe und Werbewirkung.

Die Analysen basieren auf umfangreichem Datenmaterial aus dem Werbewirkungskompass (WWK) der IP. In die Auswertungen gingen 1.829 Kampagnen mit einem Mindestbudget von 1 Million Mark (511.292 Euro) sowie 48.000 persönlich-mündliche Interviews ein. Untersucht wurden die Branchen Waschmittel, Kaffee, Pralinen, Riegel, Geldinstitute, Versicherungen und Pkw.

Als erste WWK-Publikation stellt das "Media-Kochbuch" Wirkungsmechanismen nach Einzelkontakten dar und untersucht die Einflüsse von TV-Kontakten auf alle Parameter der Werbewirkung.

Titel aktualisiert Format
IP_Media-Kochbuch.pdf 15.04.2015 PDF
Media_Kochbuch_erfolgsrezepte_fuer_werbewirkung.pdf 15.04.2015 PDF

Studien-Facts

Studienthematik
Werbewirkung
Publikationsdatum
1999
Medien
  • Fernsehen
  • Übergreifende Studien
Zielgruppen
  • Erw. ab 14 Jahre
Branchen
Werbeformen

Ansprechpartner

Jan Isenbart
Bereich Forschung

+49 221 456 26400

E-Mail senden