2005

Das Internet als Kommunikationsplattform und Einkaufsquelle gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das Beispiel "Internetbier" zeigt, welche Vermarktungschancen eine Onlinepräsenz birgt.


Studienthematik: Werbewirkung
Publikationsdatum: 2005
Medium:
  • Online
Zielgruppe:
  • Online-Nutzer
Branche:
  • Schnelldreher
Werbeform:
  • Klassisch Online
 

Für das Produkt "1396" der Privatbrauerei Gaffel Becker & Co. wurde eine Online-Kampagne konzipiert. Ziel war es, die die Markenbekanntheit und das Markenimage des Premium-Lagerbiers, das ausschließlich über das Internet vertrieben wird, bei der jungen, trendigen Zielgruppe zu erhöhen.

Dazu wurden Banner auf Wetter.de, Skycraper auf RTL.de und Post Ads auf Sport.de platziert. Ergänzt wurde die Kampagne durch eine RTL.de-Infomail unter dem Motto "Bier macht schön". Die Ergebnisse der Begleitstudie zeigen: Die Visits auf www.internetbier.de wurden verdreifacht und der Absatz deutlich "angekurbelt".

Downloads

Titel aktualisiert Größe Format
Markenaufbau_im_Netz.pdf 17.05.2010 433 KB PDF

Ansprechpartner

Cornelia Krebs
Werbewirkungsforschung

+49 221 456 26440

E-Mail senden