2006

Inwiefern steuert die Fernbedienung die Zuschauer?


Studienthematik: Mediennutzung
Publikationsdatum: 2006
Medien:
  • Fernsehen
  • Übergreifende Studien
Zielgruppe:
  • Erw. 14 bis 49 Jahre
 

Dass „Das Erste“ meistens auf Taste 1 der Fernbedienung liegt, ist naheliegend. Und natürlich gehört die 2 überwiegend dem „Zweiten“, dem ZDF. Doch schon bei Taste 3 wird die Vorhersage schwierig: Hier befinden sich zum einen häufig die Dritten Programme der ARD, oft startet auf diesem Platz aber auch die Riege der großen Privatsender, meist angeführt von RTL.

Eine Sonderauswertung für alle TV-Hauptgeräte in Analog-Haushalten des AGF/GfK Fernsehforschungspanels mit Stichtag 16. Januar 2006 zeigt: In der Tat belegen ARD (86%) und ZDF (85%) noch weitgehend ihre angestammten Plätze auf Taste 1 bzw. 2 in den Haushalten. Bei den Privatsendern dominieren auf den ersten fünf Tasten der Fernbedienung RTL (71%) und SAT.1 (66%). Pro Sieben, VOX und RTL II liegen in mehr als der Hälfte der Haushalte im Tastenbereich 6 bis 10.

Ist die Reihenfolge auf der Fernbedienung aber bereits entscheidend für die Präferenz der Sender? Ob die programmierte Abfolge mit der tatsächlichen Nutzung korrespondiert, klärt die Betrachtung der Marktanteile nach Programmtasten-Gruppen. Hierzu wurden die Marktanteile der Zielgruppe Erwachsene 14-49 Jahre im Januar 2006 nach den drei Programmtasten-Gruppen ausgewertet.

Tatsächlich zeigt sich ein durchgängiges Bild: Je weiter oben ein Sender auf der Fernbedienung platziert ist, desto höher sein Marktanteil in der Zielgruppe. Der Platz auf der Fernbedienung entscheidet also auch über die Nutzung des Senders – und umgekehrt beeinflusst der Nutzungsgrad eines Senders wahrscheinlich dessen Position auf der Fernbedienung. Ob nun aber Henne oder Ei zuerst waren, bleibt das Geheimnis der Fernsehzuschauer.

Quellen:
1. GfK Sonderanalyse auf Basis der Daten aus dem AFG/GfK Fernsehforschungspanel, Daten pro Haushalt am Hauptgerät, Stichtag 16. Januar 2006
2. AFG/GfK Fernsehforschung, pc#tv, alle Ebenen, BRD gesamt, Panel (D+EU), Mo-So, 3-3 Uhr, Erw. 14-49 Jahre am Hauptgerät, Januar 2006

Downloads

Titel aktualisiert Größe Format
Tastenbelegung.pdf 19.10.2010 61 KB PDF

Ansprechpartner

Anne Aust
Markt-Media-Forschung

+49 221 456 26434

E-Mail senden

Robert Schäffner
Markt-Media-Forschung

+49 221 456 26430

E-Mail senden