HASEN RASEN: LIVE-RENNEN MIT LIVE-WIRKUNG BEIM ZUSCHAUER
04.05.2015

Die IP Begleitforschung zeigt, wie begeistert die innovative Werbeform von Media Markt von den Zuschauern wahrgenommen wurde.

Es war absolut kein Aprilscherz, als die Zuschauer am 1. April zur Primetime um 20:12 Uhr auf den neun größten Privatsendern ein und denselben TV-Spot sahen, ganz gleich wo sie hinschalteten: die Osterhasen-Rasen-Gewinnspielaktion von Mediamarkt. Dabei wurden 10 Kaninchen mit den Startnummern 0 bis 9 live während der TV-Ausstrahlung gegeneinander ins Rennen geschickt. Käufer, die am jeweiligen Tag der Werbe-Aktion im Media Markt einkaufen waren, haben auf diesem Weg erfahren, ob sie zu den glücklichen Gewinnern gehören, die die Hälfte ihres Einkaufsbetrages als Coupon gewonnen haben. Dafür musste die letzte Ziffer auf ihrem Kassenbon mit der Startnummer des siegreichen Osterhasen übereinstimmen. An zwei der darauffolgenden Tage wurde diese Aktion wiederholt.

Hohe Reichweite

Das Ziel, sich zur Hauptsendezeit aufmerksamkeitsstark zu positionieren und so viele Zuschauerkontakte wie möglich zu generieren, hat der Anbieter für Unterhaltungselektronik damit voll und ganz erreicht. Bereits an diesem ersten Tag schauten auf allen beteiligten Sendern insgesamt 5,60 Mio. Zuschauer im Alter von 14 bis 59 Jahren den Live-Spot. Die RTL Mediengruppe war mit allen fünf Sendern dabei, allein auf RTL entfiel ein Drittel dieser Zuschauerleistung.[1] IP Deutschland hat die Werbe-Aktion mit einer Forschung begleitet und direkt im Anschluss an die Ausstrahlung die Zuschauer mittels der "I love MyMedia"-App befragt.[2]

Top-Werte bezüglich Awareness und Involvement

86% der Befragten, die zwischen 20:10 und 20:20 Uhr einen der ausstrahlenden Sender eingeschaltet hatten, konnten sich gestützt an Media Markt als Ausrichter des Osterhasen-Rasens erinnern. Fast zwei Drittel von ihnen haben die gesamte zweiminütige Werbesendung gesehen. 79% haben nach eigenen Angaben sehr aufmerksam bzw. aufmerksam mitgefiebert.

Live-Konzept findet hohe Resonanz

Besonders gut gefallen hat den Zuschauern, dass das Rennen der Kaninchen in Echtzeit ausgestrahlt und wirklich live gezeigt wurde. 93% fanden diese Idee sehr gut bzw. gut. Das bestätigten die befragten Zuschauer auch bei der Bewertung der Werbesendung: 90% fühlten sich durch die rasenden Osterhasen gut unterhalten. In puncto Involvement fanden 83% das Rennen spannend und 73% "zum Mitfiebern".

Innovativer Spot mit hohem Aktivierungspotenzial

Die Kreation insgesamt belohnten die Befragten mit Höchstwerten von über 90% und bewerteten die Werbesendung als originell, kreativ und "etwas Neues im deutschen Fernsehen". 83% behielten sie daher auch positiv in Erinnerung. Mehr als die Hälfte waren sich am ersten Abend ganz sicher, dass sie sich ein weiteres Rennen angucken würden.

Titel aktualisiert Größe Format
Case-Study: Media Markt Live-Spot Hasen-Rasen 07.05.2015 1.169 KB PDF

[1] Quelle: AGF/GfK, TV Scope 6.0, 01.04.2015, Zuschauer 14-59 Jahre.
[2] Methode/Stichprobe: Mobile Online-Befragung mit der "I love MyMedia"-Forschungs-App von IP Deutschland direkt im Anschluss an die Live-Ausstrahlung des Osterhasen-Rasens am 1.4.2015 (20:12 Uhr). Zielgruppe: Seher eines Senders, auf dem die Aktion zu sehen war im Alter von 14-59 Jahren (n=227).

Ansprechpartner

Sunay Verir

Sunay Verir
Werbewirkungsforschung

+49 221 456-71075

E-Mail senden